Transformation ins Ungewisse

Der größte »Trojaner« aller Zeiten!

Der Große Wandel als Kompass und Perspektive.

Der größte Trade aller Zeiten. Wir schreiben das Jahr und in den USA wird die Immobilienblase endgültig platzen. Es ist auch das Jahr in dem die Welt den Begriff Subprime kennenlernt und die Weltwirtschaft in die schlimmste Krise der jüngeren Geschichte schlittert. Guten Tag, ich studiere im Moment Informatik an der FH Rhein-Sieg und muss nun eine Vertiefungsrichtung wählen. Ich interessiere mich sowohl für Informationssicherheit, als auch für Komplexe Softwaresysteme.

Der größte Trade aller Zeiten – Suche nach geeigneten Wertpapieren gestaltet sich schwierig

mirpodelok.pw ===== [Tags] ===== Direkt zum Inhalt Partner von Magazine Spektrum der Wissenschaft Spektrum.

Bisher ist Migration kein Menschenrecht. Nur wirkliche Flüchtlinge z. Es wird also ein neues einklagbares Rechtsgut geschaffen. Abschiebungen werden dann noch schwerer durchsetzbar sein vor Gericht als ohnehin schon. Hier kommen auch handfeste wirtschaftliche Interessen ins Spiel. Sie sind an einem grenzenlosen Weltmarkt und global verfügbaren billigen Arbeitskräften interessiert. Hinzu kommt, dass Europa in linksgrüner Unterwerfung eine angebliche moralische Schuld am Elend der Dritten Welt abtragen möchte — Stichwort: Stimmt es, dass der Pakt völkerrechtlich nicht verbindlich ist?

Das ist formal richtig, geht aber an der Wirklichkeit vorbei. Infolgedessen wird das Abkommen zu einer schleichenden Aushebelung des nationalen Asylrechts und der einschlägigen Rechtsprechung führen. Steter Tropfen höhlt den Stein. Welche Länder machen bei diesem UN- seligen Pakt nicht mit? Vergangene Woche hat auch Israel offiziell erklärt, das Abkommen nicht zu unterzeichnen.

Warum sind so viele Länder von diesem Pakt zurückgetreten? Weil die Inhalte des Paktes in zwischenstaatlichen, demokratisch zu ratifizierenden Verträgen niemals durchsetzbar gewesen wären. Nach der Erfahrung mit anderen, angeblich nicht verpflichtenden Abkommen z.

Migranten können dann vor deutschen Gerichten die im Pakt formulierten Rechte einklagen. Der Pakt ebnet den Weg hin zu einer weiteren Aushöhlung unserer staatlichen Souveränität. Er hebelt unser gesamtes Rechtssystem aus. Denn die von den Vereinten Nationen gesetzten Normen können faktisch nicht mehr abgewählt werden — ohne aus der Völkergemeinschaft auszuscheren.

Frau Merkel sagt, das Abkommen unterscheide illegale von legaler Migration. Diese Behörde nimmt künftig für sich in Anspruch, weltweit die Migration zu steuern und zu verteilen.

Es wird immer wieder behauptet, der Pakt gehe einseitig zu Lasten Deutschlands. Wie kann das sein? Diese Linse ist von entscheidender Bedeutung, weil sie Entwicklungen enthüllt, die von den Mainstream- und Gesellschafts-kontrollierten Medien ignoriert oder verzerrt werden. Unsere Wahrnehmung arbeitet mit Filtern und der Filter, zu dem wir durch viele Bereiche des medialen Lebens konditioniert werden, erlaubt es uns nicht, zu sehen, was wirklich geschieht.

Eine Geschichte, die zunehmend mehr Sinn ergibt. Macy ist längst nicht die Einzige, die von der Macht dieser Bewegung überwältigt ist. Von einer Bewegung, die eigentlich gar keine ist. Denn sie beginnt von überall, mit einzelnen Individuen und kleinen Gruppen.

Überall auf der Welt passieren diese Dinge, von innen heraus, spontan, ohne Anleitung, ohne Koordination, ohne einen Führer. Sie geschehen dadurch, dass Menschen einfach zu handeln beginnen, aus ihrer eigenen Wahrheit heraus, mit der Kraft der Gewissheit, das Richtige zu tun.

Wie ein sich selbst organisierender, lebendiger Organismus breitet sich etwas in der Welt aus. Und wer wäre hier, um das aufzuhalten? In einer viel beachteten Rede auf der Bioneers-Konferenz sagte er: Das Wort Bewegung, denke ich, ist zu klein, um es zu beschreiben. Keiner hat diese Weltsicht begonnen, niemand kontrolliert sie, es gibt keine Orthodoxie, sie ist global, klassenlos, unzerstörbar und unermüdlich. Sie ist in jedem Land und in jeder Stadt auf der Erde.

Dies ist das erste Mal auf der Erde, das eine machtvolle nicht-ideologische Bewegung entstanden ist. Wer ist diese Bewegung? Sie ist ein Fluss, der gespeist wird von den ökologischen, sozialen, politischen und spirituellen Bewegungen, von all den wissenschaftlichen und philosophischen Durchbrüchen des letzten Jahrhunderts.

Er ist die gebündelte Kraft all des Wassers, das sich seinen Weg gebahnt hat, durch die unwegsame Landschaft unserer Zeit. Jenen Wassers, das oftmals alleine floss, durch Staudämme gezähmt, durch die Gesellschaft begradigt. Doch jetzt, jetzt werden all diese Bäche ein Strom, jetzt sind wir kurz davor, das Meer zu erreichen. Und wer ist hier, der das noch aufhalten will? Dieser Strom spült Altes hinweg und Neues herbei. Ein unerschütterliches Wissen um die Verbundenheit, die gegenseitige Abhängigkeit, die Kraft des Teilens und der Kooperation.

Wenn das jemand aufhalten wollte, müsste er uns wieder an die Trennung glauben machen — und wer würde diese Idee noch glauben? Es ist nicht nur was geschieht, sondern auch wie. Einige der geschädigten Investoren sollten dennoch nach dem Platzen der Blase Paulson vorwerfen, dass seine Handlugen indirekt zur Implosion des Immobilienmarktes geführt hätten und dadurch tausende Investoren geprellt worden seien.

Schon wenig später sollte sich sein Mut und Weitsicht bezahlt machen. Anfang kam es zu den ersten Zahlungsausfällen am Immobilienmarkt und die Registriekasse beim US-Fonds begann sofort laut zu klingeln. Verlierer waren nicht nur kleine Investoren und Banken, auch die Deutsche Bank musste einen dreistelligen Millionenverlust hinnehmen, da es viele dieser Wertpapiere nicht rechtzeitig an den Mann gebracht hatte und diese nun auch auf dem eigenen Handelskonto führen musste.

Für Paulson machte es aber keinen Unterschied wer letzendlich auf der Gegenseite stand. In der Zwischenzeit, und nach der in der Geschichte einmaligen Geldflut durch die globalen Zentralbanken, hat Paulson mit seinem Fond mehrere Milliarden in Gold investiert. Bislang noch mit bescheidenem Erfolg. Es wäre aber alles andere als überraschend, wenn Paulson einmal mehr als Letzter lachen würde. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Don't Miss Frederic Ebner zeigt Livetrading mit Trading Guru — Larry R.

By Redaktion - Traderblatt. Schreiben Sie hier Ihr Kommentar dazu: Antworten abbrechen Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Posted September 20, 0.

Beschreibung

Big Ben Platz 7:

Closed On:

Bisher ist Migration kein Menschenrecht.

Copyright © 2015 mirpodelok.pw

Powered By http://mirpodelok.pw/