Navigationsmenü

Bohol Philippinen

Führer durchs Nachtleben von Angeles City.

Der Philippinische Peso (philippinisch: piso) ist die Währung der Philippinen. Das spanische Wort peso bedeutet „Gewicht“. Der Peso ist unterteilt in Centavos oder Sentimos. Wechselkurse der Währungen umrechnen und auf einen kleinen Zettel ausdrucken. Der Währungsrechner für unterwegs.

Auswandern nach Mexiko

Aktuelle Wechselkurse Umrechnungskurse für die häufigsten Fremdwährungspaare einfach online abfragen. Wenn Sie auf Reisen gehen, oder einfach schnell wissen wollen, wieviel Fremdwährungen wert sind, dann finden Sie mit unserem Währungsrechner einfach und online den aktuellen Wechselkurs.

Diesen Bar-Typ findet man in Angeles so gut wie überhaupt nicht. Hier dominieren die Indoor-Bars mit sogenannten Door-Girls vor der Tür, die vorbeikommende Passanten oft recht lautstark zum Besuch animieren. Drinnen warten hübsche Bedienungen und Tänzerinnen auf die Gäste. Vor allem im oberen Bereich der Perimeter sind Bars nur noch vereinzelt anzutreffen.

Wer allein unterwegs ist, sollte diesen Bereich spätabends besser meiden. Wer sonst wohin will, sei es zur Perimeter Road oder zum Hotel, wenn es sich nicht in unmittelbarer Nähe der Fields Avenue befindet, sollte aus Sicherheitsgründen immer auf eines der zur Verfügung stehenden öffentlichen Verkehrsmittel zurückgreifen.

Die wichtigsten Verkehrsmittel in Angeles sind:. Dabei handelt es sich um Motorräder, die mit einem Seitenwagen versehen sind und üblicherweise bis zu drei Passagiere aufnehmen können. Es ist jedoch keine Seltenheit, Tricycles zu sehen, die hoffnungslos überfüllt sind und Passagiere sogar auf dem Dach sitzen. Um vor bösen Überraschungen gefeit zu sein, sollte der Fahrpreis immer vor Antritt der Fahrt ausgehandelt werden.

Jeepneys sind wahrscheinlich das meistgenutzte öffentliche Verkehrsmittel auf den Philippinen. Dabei handelt es sich ursprünglich um Jeeps, die im Radstand verlängert und mit einem neuen Aufbau versehen wurden.

Im rückwärtigen Teil befinden sich zwei Sitzreihen, die Platz für 8 bis 10 Personen bieten, oft auch auch mehr. Der Fahrpreis beginnt üblicherweise bei 8 Pesos. Zum Aussteigen betätigt man einfach die dafür vorgesehene Klingel. Auf Grund der Enge, die in den Jeepneys herrscht, sollte man seine Wertsachen vor Taschendieben hüten. Für Überlandfahrten steht ein gut ausgebautes Fernbusnetz zur Verfügung.

Wer dorthin will, nimmt am besten ein Trike. Verschiedene Hotels, wie beispielsweise das Clarkton Hotel, das sich im oberen Bereich der Perimeter gut zwei Kilometer entfernt von der Fields Avenue befindet, betreiben ab Einbruch der Dunkelheit bis spät in die Nacht hinein einen eigenen Shuttle Service im Pendelverkehr. Die Gäste werden mit hoteleigenen Vans kostenlos bis zur Tourist-Information in der Fields Avenue gebracht und später von dort auch wieder zurück zum Hotel. Der Vorteil besteht darin, dass man man völlig flexibel ist und überall hin fahren kann, wohin man gerade will.

Wer nicht selbst fahren will, kann auch einen Leihwagen mit Chauffeur mieten. Wer Wert darauf legt, kann sich die Handy-Nummer von einem besonders netten Fahrer geben lassen und ihn anrufen, wann immer man ein Taxi braucht. Die Fahrt mit dem Trike kostet üblicherweise ca. Je nachdem wohin man will, kann es auch etwas mehr werden. Wer wissen möchte, wo sich genau Bars, Clubs, Hotel, Restaurants und sonstige Einrichtungen befinden, der findet im Internet sehr gute Informationen:.

In Angeles selbst gibt es verschiedene Pläne zu kaufen. Tagsüber wirkt der Bereich rund um Field Avenue eher wie ausgestorben. Es gibt nur sehr wenige Bars, die tagsüber geöffnet haben, die meisten öffnen ihre Pforten erst am späten Nachmittag bzw.

Mit Einbruch der Dunkelheit wechselt das Bild. Der Besuch kostet nichts. Man kann sich umsehen und entscheiden, ob einem das Ambiente zusagt. Es steht jedem frei, die Bar ohne Verzehr wieder zu verlassen. Solange man sich nicht hinsetzt, braucht man auch nichts zu bestellen. Beim Bezahlen der Rechnung sollte man daran denken: Filipinos sind vom amerikanischen Way of Life geprägt, dazu gehört auch, dass bei gutem Service ein Trinkgeld erwartet wird.

Wer mit dem Flugzeug am Clark Airport ankommt, sollte zumindest 1. Es gibt zwar einen Schalter zum Geldwechseln am Airport, man sollte aber nicht unbedingt darauf vertrauen, dass man dort auch Geld wechseln kann.

Der Schalter kann bei der Ankunft ganz geschlossen sein, oder auch nur vorübergehend wegen Mittagspause oder was auch immer. Fakt ist, wer am Clark Airport ohne philippinische Pesos in der Tasche ankommt und nicht von seinem Hotel abgeholt wird, der hat ganz erhebliche Probleme nach Angeles City zu kommen. Es gibt zwar überall Geldautomaten in der Stadt, die Infrastruktur der Banken ist jedoch nicht die allerbeste.

Es kann durchaus vorkommen, dass Geldautomaten auch über mehrere Stunden nicht betriebsbereit sind. Empfehlenswert ist die Mitnahme von Bargeld. Die Banknoten sollten gut erhalten sein, um Probleme beim Geldumtausch zu vermeiden. Es ist ratsam, beschädigte Scheine erst gar nicht mitzunehmen. Money-Changer betreiben überall entlang der Fields Avenue kleine Schalter.

Die Empfehlung kann daher nur lauten, direkt nach dem Geldumtausch ein Trike zu nehmen, zum Hotel zu fahren und das Bargeld sicher im Safe unterzubringen. Die meisten Hotels wechseln Geld nur für ihre eigenen Gäste. In Bali finde ich gar nichts dazu; Thailand deto. Habt ihr da Tipps, wo man online suchen kann? Egal wo, in Asien. Sicher gibt es Unterschiede…in Vietnam ist es viell.

Aber unter ,- im Monat für oben genannte Notwendigkeiten wird es schwierig bis unmöglich, ausgenommen, man lebt wirklich in einer Bambushütte umringt von Hühnern und kocht selbst. Lebe schon viele Jahre auf den Philippinen suche einen ehrlichen Partner,der den Mut hat, mit mir zusammen, auf meinem Grundstueck ein Backhaus wie frueher ueblich zu bauen und deutsches Brot,Pizza,usw zu backen.

Auch wenn man kein Baecker ist,so kann man alles Erforderlich erlernen. In meiner Gegend gibt es eigentlich nur fuerchterliches Toastbrot. In meinem Haus wartet ein Gaestezimmer auf dich. Ich wohne in Thailand seit 13 Jahren, Ich suche kontakte mit Deutschen landsleuten in den Philippinen. Ich will in Zukunft am Meer wohnen in den Philippinen. Werd hier auch mal was beitragen.

Ich bin Österreicher…50 jahre alt und mit einer thai verheiratet. Hallo, lebe seid 6 jahren in pattaya. Davor 20 jahre in thailand Urlaub gemacht.

Gibt es fragen zwecks Krankenversicherung oder Unterhaltskosten, dann fragt mich. Ich lebe seit ueber 10 Jahren in Kambodscha, und habe vor noch laenger zu bleiben.

Man kann hier incl. Ich lebe ausserhalb, das Haus gehoert meiner Partnerin, somit lebe ich ohne Mietkosten. Man kann fast alles kaufen, natuerlich, will man unbedingt den speziellen Kaese oder Wurst, die gibt es vielleicht nicht zu kaufen. Das betrifft Lebensmittel, Kuechengeraete und Kleidung…Computer duerften Zoll kosten, auch anderes wie Luxusgueter, das versteht sich von selbst, denke ich.

Strom, kostet monatlich ca. Wenn wir allerdings die Aircon taeglich nutzen, was manchmal passiert in der heissen Jahreszeit, geht das auf ca. Es kommt eben auf die persoenlichen Gewohnheiten an. Wasser ist sehr billig, 1 cbm Riel, das sind 12 Cents, wir haben allerdings eine Pumpe und Tank. Das ist in Siem Reap oder Sihanoukville anders geregelt.

Internet kann teuer und billig sein, das kommt drauf an. Das ist natuerlich nicht super-schnell, aber billig. Ob der Download 10 Minuten oder 2 Stunden dauert ist mir voellig Schnuppe. Benzinkosten fuers Motorrad schon drin, aber das ist natuerlich auch variabel. Hundefutter 1 Rottweiler und 2 lokale ist dabei, die fressen selbstgekochtes aus Fisch, Reis und Gemuese, bekommt ihnen offenbar sehr gut, ich denke, das sind ca.

Ich denke, wir leben dabei sehr, sehr gut, was Lebensmittel betrifft. Wir rauchen nicht, Alkohol wird auch nicht unbedingt taeglich konsumiert, Softdrinks keine, Trink-Wasser aus 20l Flaschen. Restaurantbesuche sind eher selten, da wir mit der Qualitaet Ajinomoto und Reinlichkeit oft nicht so einverstanden sind, vielleicht1x im Monat wenn wir in PP sind und gerade Hunger haben. Natuerlich sind evtl Anschaffungen und Reparaturen da noch nicht eingeschlossen, genau so wenig groessere Anschaffungen hinsichtlich Kleidung.

Diese Schuhe kann man, Pflege vorausgesetzt, fast ewig nutzen, weil man sie Reparieren kann spottbillig. Ich brachte deutsche Euro Schuhe mit, wenn da die Sohlen durch sind kann man sie nur wegwerfen… Kleidung fuer die Damen ist recht preiswert im Markt, fuer die Herren und Damen im sog Russian Market auch, Chinos ca.

Es gibt auch Uebergroessen, man muss eben schauen und immer wieder mal hin. Das eigentliche Problem ist medizinische Behandlung auch Tierarzt , die kann teuer und inkompetent zugleich sein, oder billig und sehr kompetent. Es gibt mittelpreisige recht kompetente Kliniken.

Fuer die wirklich schweren Erkrankungen sollte man evtl. Aber dieses Problem ist ueberall im Ausland vorhanden. Der groesste Vorteil fuer Kambodscha ist das Visum, 1 Jahr ca. Korruption wohin man auch schaut, das betrifft einen direkt aber nur, wenn man einen Fehler gemacht hat Verkehrspolizei , oder irgend ein Papier schnell benoetigt.

Sicherheit kann ein Problem sein, allerdings liegt das meiner Meinung nach oft auch am Alkoholpegel des Opfers. Ich lebe seit insgesamt 30 Jahren in Asien auch Philippines und Thailand , wurde noch nie ueberfallen. Was fuer manche ein Vorteil sein kann ist fuer andere ein Nachteil: Ist Mann ueber 50, kann er keine Kambodschanerin mehr heiraten, zumindest nicht hier in Kambodscha… hoere ich da ein aufatmen??

Ist Mann unter 50, so muss er ein Einkommen i. Diese Regel gilt aber nur fuer kambodschanische Frauen in Kombination mit westlichen Maennern. Will ein kambodschanischer Mann eine westliche Frau heiraten, so ist es nicht reguliert, er kann sich eine Sugarmama suchen….

Muss man eine Wohnung oder Haus mieten, so ist die Spanne sehr, sehr weit. Ein Zimmer kostet ab ca. Ob man so wohnen moechte ist die Frage, es kann sehr laut sein, die Nachbarn sind eben lokale Leute. Aber auch hier gibt es solche und solche, gerne kann ich hier vermittelnd taetig sein, da ich zuverlaessige Vermieter in der Familie habe, die keine Parties, Drogen etc. Tatsaechlich westlichen Standard halte ich fuer unbezahlbar. Weiter nach oben gibt es kaum Grenzen, aber darauf muss ich hier nicht eingehen.

Wenn jemand Fragen hat, beantworte diese gerne hier oder in mehr privatem Rahmen. Bei mir ist die Situation so, dass ich Schweizer möglicherweise gezwungen werde, auswandern zu müssen. Die muss zurückbezahlt werden. Obwohl ich endlich von der Sozialhilfe losgeworden bin, kann es sein, dass meine philippinische Ehefrau nächstes Jahr ausgewiesen wird.

Das weil die IV-Rente nicht ausreicht, die Soozialhilfeschulden komplett zurückzahlen zu können. Das kann soweit gehen, dass ich auch noch das Haus meiner Mutter verkaufen muss, um die Schulden loszuwerden. Das mögliche Auswanderungsziel auf den Philippinen ist noch nicht klar. Aber klar ist, dass die Rente gut reichen wird, wenn wir in eine mittelgrosse philippinische Stadt ziehen würden. In der Schweiz reicht die Rente nicht mal für das Notwendigste. ÖV ist je nach Gegend mittelmässig bis sehr gut ausgebaut und in der Regel ausserhalb von Touristenhotspots sehr preiswert.

Essen ist auch preiswert. Es gibt viele schöne Plätze auf den Philippinen und von Expats sind diese noch nicht so überlaufen. Ich bin mit einer Ukrainerin verheiratet,das seit Juli und dies glücklich und zufrieden. Die Ukrainer sind alle samt freundlich,hilfsbereit und unkompliziert,die hier lebenden Russen allerdings sind streitsuchend,pöbeln gerne und meinen deutsche immer als faschisten zu betiteln.

OK,was das medizinische angeht mus man abstriche machen,bin selber Herzkrank und habe auch schon einige Ersatzteile in der Pumpe,aber betreff Tapletten usw bekommst du hier alles was du brauchst und das um ein vielfaches günstiger als in Deutschland. Meinen Lebensabend werde ich hier im Land verbringen,habe die Aufenthaltsgenehmigung,die ohne Probleme erstattet wurde,und bin hier rundum zu frieden.

In welchem osteuropäischem Land lebst Du? Die Erfahrungen sind so unterschiedlich wie die persönlichen Bedürfnisse und die Grundeinstellung zum Leben.

Falsch aus meiner Sicht ist es, seine Träume nicht weiter zu verfolgen, nur weil einem z. Voraussichtlich werde ich zusammen mit meiner Frau hier einen etwas angenehmeren Lebensabend verbringen können. Aber sicher ist meines Erachtens absolut nichts, nicht hier in Europa und auch nicht das Leben in Thailand, Kuba oder Paraquay. All diese Kommentare hier zeigen mir, dass ich nicht unbedingt nach Thailand auswandern muss.

So schön wie es dort sicherlich ist…gar keine Frage, aber ich bin hier wie dort ein Ausländer für die Einheimischen, u n d finanziell scheint es zumindest nicht mehr? Also da finde ich in ärmeren europ. Ländern recht nette und noch preiswertere Ecken, was die Lebenshaltungskosten, sowie Pizza-Preise u. Von den Kosten für die Krankenversicherung will ich erst gar nicht reden. Habe jetzt alle Beitraege auf der Seite gelesen.

Die Wuensche und Träume von euch allen kann ich gut nachvollziehen. Habe mich auch lange mit dem Thema beschaeftigt und bin zu dem Schluss gekommen, dass es sich mit einer recht kleinen Rente, wie ich 60 sie habe ca Euro kaum irgendwo besser leben lässt als bei uns in Deutschland. Fuer mich war Thailand erste Wahl. Bin 2mal dort gewesen Koh Samui , habe mich mit Auswanderern unterhalten und habe mir Wohnungen, Preise fuer Lebensunterhalt etc.

Natuerlich kann ich den Traum nach tropischer Waerme und freundlichen Menschen nur zu gut verstehen- ich habe meine Träume auch noch nicht ganz aufgegeben-aber hier geht es ja in erster Linie um die wirtschaftliche Seite. Bei einer Auswanderung entstehen eine Reihe von Kosten, die man bei einem Leben in Deutschland nicht hat.

Man will sich ja schliesslich nicht in der Situation wiederfinden, dass man ohne die Moeglichkeit, in Deutschland wieder fuss zu fassen, mittellos,evtl. Versorgung leisten zu koennen, irgendwo zu stranden. Zu jedem Zeitpunkt sollte ausreichend Geld vorhanden sein fuer — einen kurzfristigen Linienflug in die Heimat — einen laengeren Aufenthalt in einem ordentlichen Krankenhaus. Auch wenn die Kosten fuer eine kleine Wohneinheit zunaechst guenstig erscheinen, so sind andere Kosten durchaus mit denen in der Heimat zu vergleichen.

Wer zum Beispiel gerne selber kocht, wird fuer Lebensmittel man wird sich kaum komplett auf Thaifood umstellen aehnliche Preise zahlen wie in Europa. Man sollte auch bedenken, dass, wenn man, wieso auch immer, in eine wirtschaftliche Schieflage geraet, nicht mit den Hilfsangeboten rechnen kann, die man in Mitteleuropa gewohnt ist.

Ich komme euch jetzt sicher wie ein Miesepeter vor, der euch eure Traume nehmen will. Bin ich ganz sicher nicht. Wer ein bischen nachdenkt, wird zum Schluss kommen, dass die Risiken real sind. Tausende Gestrandete beweisen das. Fuer mich ich lebe auf gerade mal 28 qm und brauche kein Auto, weil die oeffentlichen Verkehrsmittel ok. Es liegt mir fern, jemandem sein Vorhaben auszureden. Ich moechte lediglich auf ein paar Sachen aufmerksam machen, die meiner Meinung nach zu schnell vergessen werden.

Wie schon erwaehnt, habe ich meine Träume auch noch nicht ganz aufgegeben. Vielleicht finde ich ja doch noch den Auswanderer, der mir fuer 2 Monate erstmal ein Zimmer zur Untermiete ueberlaesst.

Ich wuensche euch allen viel Glueck beim Verwirklichen eurer Träume. Vietnam Luxus- Rechnung im März Natürlich plus Kosten für die Flüge jeweils. Ich habe hier ein Apartment mit Meeresblick 75Quadratmeter für 50 Euro gekauft. Hier lebt man extrem besser als in Thailand oder Philippinen habe ich zuvor alles schon bereist Wir haben im Sommer so bis 35oder 36 Grad Celsius.. Thailand u Philippinen steigt es bis 42 oder 43 Grad ,, In Beihai ist Malaria oder Denguo Fieber fast unbekannt,, was man von Thailand oder Philippinen nicht behaupten kann,,Man bekommt in Beihai fast alles was man braucht ausser Brötchen haha ,,aber die kann man ja auch selber backen.

Natürlich habe ich auch 2 Fahrzeuge 3 rädrig mit Elektroantrieb,die hier nur bis euro kosten,, Nebenkosten so gut wie keine, ausser Aufladung der Batterien für rund 20 Cent..

Habe noch einmal das Apartment umgebaut mit 3 fach Isolierverglasung, neue Türen , Raumteiler und Schrank im traditionellen geschnitzten chinesischen Stil ,,Wunderschön,,,wer mal hier war, will nicht mehr nach Thailand, Kambotscha oder Philippinen,,Natürlich ist hier auch eine Tiefgarage und ein Swimmingpool und zum Strand ist es nur 30 Meter..

Aber man muss ein wenig chinesisch hier lernen, weil nur wenige Leute englisch können. Aber da bin ich gerne behilflich.. Ich habe bereits alles gelesen,von Anfang bis zum Ende.. Wir sind alle gleich,nur unterscheiden wir uns von unsere Gewohnheiten.. Was und wie viel braucht ein Mensch Glücklich zu sein?

Ich vermisse euch alle …Ich muss auch eine Land aussuchen langsam.? Der Mensch von Natur ist sanft,und gutmütig. So lange wir ihm gut behandeln und behnemen wir uns.. Plane deinen Nächsten Aufenthalt auf jeden Fall abseits der Touristengebiete, denn Deutschland besteht auch nicht nur aus Oktoberfest u.

Ich bin weiblich 54 und habe vor ins Ausland zu gehen. Ich beziehe eine Rente von ca. Welches Land passt für eine alleinstehende Frau mit nicht gerade üppiger Rente. Mit was für Kosten muss ich z. Ich möchte nicht in einer Bambushütte wohnen. Nur meine Neugier trieb mich hierhin…!! Leute , dass geht denn hier ab..?? Anstatt sich mit ehrlichen Tipps zu helfen , fallen manche über sich her , wie ein Rudel Wölfe! Zu euren ach so grossen Problemen kann ich nur eines sagen….

Das gilt speziell für den Urlaub und erst recht für einen Ausstieg aus dem gewohnten Leben und der gewohnten Umgebung …. Freunde , glaubt nicht , sich anzupassen wäre im Ausland leichter als zuhause..!! Ohne einen finanziellen Background würde ich nicht mein Leben umkrempeln , nur weil mir zuhause irgend etwas nicht passt.. Also Leute , vertragt euch und….. Und daher vor mal dortauch zu leben Insel bochol ,cebu aber mehr am rand weil wegen Eigenkapital, ist etwas billiger denk ich und Kriminalität und ich bin erst 40,bekomme also keine rente nur etwas erspartes!

Ich habe nur viele asiatischen Länder kennengelernt. Auch die ärztliche Versorgung ist preiswert und gut, man wird allerdings nicht schneller als Einheimische behandelt. Ich würde in kein anderes Land in Asien mehr reisen. Hallo Ich bereise seit Thailand,damals mit meiner Tochter. Ich liebe dieses Land und fuehle mich Zuhause angekommen. Wer hat aehnliches vor und kommt mit. Hallo an alle Auswanderungssüchtigen.

Ich bin 54 Jahre, meine Frau 58 Jahre alt. Wir leben auf dem Land , weit weg von der Küste. Im sogenannten Armenhaus von Thailand. Amnatcharoen Ich habe zuvor mit meiner Frau 7 Jahre in Deutschland gelebt, bis ich feststellen musste, das meine Frau in Deutschland immer mehr die Kraft verliert und jedes mal , wenn wir in Thailand Urlaub machten und die Familie uns besuchte, Sie neu auflebte.

So entschlossen wir uns, so schnell wie möglich auszuwandern. Die meisten, waren total unzufrieden mit dem Leben Hier und wollten am liebsten zurück. Doch, zurück ist den meisten nicht mehr möglich, da es ihnen an Geld mangelt um im hohen Alter noch mal von vorne anzufangen.

Meine persönliche Meinung ist. In Thailand leben ohne viel Geld, ist nur möglich , wenn man sich dem Thailändischen Mentalität total anpasst.

Und welchen Menschen ist das ab 50 schon möglich? Ein Ausländer besitzt sowie keine Rechte Hier, wenn er ehrlich bleiben will. Ich habe Hier alles, aber wirklich alles auf dem legalen Weg beschritten und es gab kürzlich doch Probleme mit Immigrationsbeamten ,die wollten, das ich für den Fehler eines anderen Immigrationsbeamten bezahle. Ich habe nicht bezahlt und es wurde alles gut. Was ich eigentlich nur sagen wollte, wenn es bei mir nicht um meine Frau und ihr Wohlergehen ginge Sehnsucht nach ihrer Familie , wäre ich nicht nach Thailand ausgewandert sondern noch Canada BC British Columbia Hauptstadt Vancouver …für mich, das schönste Land mit den nettesten Menschen der Welt.

Ich habe 1 Jahr eine Menge Frust herunter geschluckt, doch irgendwann will dieser Frust auch mal raus. So kann es dann mal sein , das man sich mit einen Thai streitet und eins sicher, dieser Streit kann für den Farrang sehr schnell tödlich enden. Thailänder kennen keine Streitgespräche, denn Harmonie ist angesagt und wenn diese gestört ist, gibt es meistens kein friedlichen Ausgang Tägliche Nachrichten bestätigen dies und meine eigene Erfahrungen Hier.

Und wer kann das schon mit ca. Ich bin ehrlich, ich dachte ich könnte mich ändern, zu mindestens versuche ich es immer wieder und ich werde auch nicht aufgeben.

Während meine Frau in ihrem kleine Laden, der uns so ein bisschen über Wasser hält, mehr schlecht als Recht, schreibe ich an euch in diesem Forum… und bitte alle die auswandern wollen, überlegt es sehr genau und nicht nur einmal sondern hinterfragt alles was möglich nur ist. Denn unzufrieden Menschen gibt es Hier schon genug. Übrigends, haben wir nicht mehr als bath im Monat zur verfügung manchmal weniger, da ist Luxus wie Europäisches Essen oder Essen gehen nicht möglich. Wer näheres wissen möchte kann mich gerne anschreiben.

Wenn möglich, werde ich alles beantworten. Träume platzen hier jeden Tag. Indonesien steht zwar nicht auf der Liste, trotzdem will ich euch meine Erfahrung kurz beschreiben. Ich habe 5 Jahre auf Bali gelebt und hatte unterschiedliche Erfahrungen. Grundsätzlich wird überall versucht dir das Geld aus der Tasche zu ziehen.

In einem Haus hab ich mit meiner Partnerin gelebt, im zweiten Haus durfte eine Einheimische gratis wohnen, welche sich dafür mit Mitarbeit bedankte.

Ich hatte 2 Scooter und ein Motorrad. Kuala Lumpur auf ca. Ausser Kaffee hab ich nie selber gekocht. Einfaches einheimisches Essen sehr gut!!! Wer in die Philippinen einreist bekommt ein Visa-on-Arrival für 30 Tage. Verlängerung beim Immigration Office möglich.

Allerdings sollte unbedingt ein Rückflug-, oder Weiterflugticket vorgezeigt werden können. Aktuell wird verstärkt kontrolliert. Ohne solch einen Nachweis setzen sie dich ins nächste Flugzeug nach Hong Kong. Du musst wenn du gefragt wirst nachweisen, dass Du auch wieder das Land verlässt.

Mir ging es aktuell so. Als ich dann 5 Tage aus den Philippinen ausgeflogen bin und zurückkehrte gab es ernsthafte Probleme weil ich kein Rückflugticket vorweisen konnte. So, jetzt muss ich aber auch noch meinen Senf dazugeben.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht die Kommentare, dass einem alle nur abzocken wollen. Klar hat man ein anderes Ansehen als Europäer und man muss auch ab und zu etwas mehr zahlen als vielleicht ein Einheimischer, aber wenn man sich nicht als protziger Tourist verhält und auch ein wenig in der Landessprache kommuniziert, dann habe ich zumindest bisher nur positive Erfahrungen gemacht.

Ich wohne zwar erst seit 6 Monaten in Thailand, aber ich verstehe ehrlich gesagt eure Preiskalkulationen nicht und zur Zeit ist der Eurokurs nun wirklich nicht sehr gut. Wer allerdings jeden Abend ausgehen möchte, muss dann natürlich auch tiefer in die Tasche greifen. Alkohol in Thailand ist nämlich im Verhältnis zu anderen Dingen gesehen ziemlich teuer.

Wer es natürlich braucht und trotzdem sparsam leben möchte, der kann auch günstig zu Thai Whiskey greifen. Das sieht dann z. Aber das ist sowieso der Untergang vieler Expats. Zum Einen nichts zu tun und dann jeden Tag bei der Hitze trinken gehen. Ich wohne zur Zeit in Bangkok, wohl eher eine der teuren Gegenden in Thailand, mal abgesehen von den Touristengegenden.

Wenn man sich ein Appartment sucht long term , dann bekommt man schon relativ günstig ein 1 Zimmer Studio BHT incl. Wer auf den europäischen Standard nicht verzichten möchte muss natürlich etwas mehr zahlen 8.

Aber bitte auch wie in Deutschland 3 Monatsmieten im voraus mit einplanen. Essen ist nun wirklich sehr günstig in Thailand, solange man sich von einheimischen Produkten ernährt. Ich glaube ich habe noch nie so viele Früchte in meinem Leben gegessen wie hier.

Klar gibt es ab und zu ein paar Momente, wo man keinen Reis mehr sehen kann, wenn man es sich dann aber sein europäisches Essen selbst zubereitet, dann ist es nicht all zu teuer. Bei Fleisch sollte man allerdings immer auf das Aussehen achten. Ich habe zwar nicht das Glück, dass ich eine Rente beziehen kann, ich bin erst mitte 30, aber man kann schon sehr gut vom Internet leben, wenn man die Kenntnisse dazu besitzt.

An dieser Stelle möchte ich aber auch alle Blauäugigen warnen, die denken, dass dies sehr einfach ist. Wenn man davon keine Ahnung hat, dann sollte man lieber nach anderen Möglichkeiten suchen, die den eigenen Kentnissen entsprechen. Ich bin jetzt seit ca. Und das kann einem dann ziemlich schnell das Genick brechen, da es ziemlich schwierig ist etwas gerichtlich durchzusetzen, wenn man sich im Ausland aufhält. Ohne Geld im Ausland ist man nämlich ziemlich aufgeschmissen. So nun noch einmal zum Artikel.

Das ist für mich z. Allerdings bestellt man sich normalerweise im Thai Style nicht nur ein Essen, sondern geniesst die Vielfalt. Ein Appartment bekommt man wie gesagt ab Baht mit Air-Con in Bangkok, aber man muss dann Abstriche machen oder halt mehr bezahlen. Desweiteren wie schon erwähnt mind. Von einem sollte man sich allerdings trennen und das ist z. Ich habe dazu zwar auch Monate gebraucht, aber das Leben ist seit dem viel angenehmer hier. Der Körper stellt dann nämlich viel besser auf das Klima ein.

Und falls es am Anfang zu schwierig ist, dann Schritt für Schritt veringern. So und nun noch zum Abschluss ein letztes Wort. Ich hatte es eigentlich schon seit meinem Lebensjahr vor die Welt zu bereisen, habe aber auch nie den Mut gefasst, es umzusetzen. Dabei ist es ziemlich einfach, wenn man sein Ziel vor Augen hat. Hallo Ich möchte gerne nach Thailand auswandern und würde mich über eine Anlaufstelle bzw.

Kontaktperson freuen, der mir helfen könnte, Fuss zu fassen. Bitte um Antworten Danke Rainer. Wer ein Gemeinschaftsklo oder Bad schaetzt, einfaches essen bevorzugt ohne Aircon und ohne Krankenversicherung leben will, spart sicherlich ein paar Scheine.

Aber wer will das schon. Aeltere Expats leben in Thailand und auf den Philippinen ohne Krankenversicherung. Andere haben nicht einmal mehr das Geld fuer ein Rueckflugticket.

Wer hier krank wird und keine richtige KV hat, hat schlechte Karten. Wie soll das denn gehen. Es ist manchmal sehr traurig wenn die ungepflegten Landsleute hier ansehen muss, die mehr dem Alkohol zusprechen als sichum ihre Familien kuemmern. Man bekommt in Asien nichts geschenkt; in Deutschland aber schon. Das sollte jeder bedenken wenn er auswandern will. Wohnt wahrscheinlich irgendwo in nen kleinen Ruhrpott Dorf und macht hier jeden nieder der anderer Meinung ist als er.

Typisch solche Leute langweile zu Hause und hier jedeM seinem Traum kaputt machen. Natürlich ist es möglich mit Euro zu überleben aber schwierig. Dafür hat man aber Strand Sonne und Wärme. Also preislich hab ihr da was falsch… 1Eur sind jezt auf Tiefkurs Ihr EU-ler muesst uech eben anpassen! Ibh Lebe seit 8jahren auf der insel Koh Phangan man bezeichnet diese insel als teuer auch habe ich dort gearbeitet fuer THB pro tag.

Rente um die Euro netto in Philippinen verfügbar. Habe vor im Oktober das erste mal in Philippinen zu Überwintern. Vorher schon seit 25 Jahren im Urlaub öfter in Thailand und Kambodscha und schon zweimal in Philippinen gewesen. Von Thailand habe ich echt genug und deshalb jetzt gerne Philippinen.

Ich plane zuerst in der Gegend von Cebu,Negros… zu verbleiben. Das Problem ist für mich ein ruhiges überwachtes Bungalow oder Apartment Monatsmiete bis Pesos eingeplant zu finden. Hey Leute wie packe ich es vernünftig an. Im Internet ein Wohnraum zu finden ist echt schwer. Habt Ihr für mich ein paar Vorschläge.

Wie bekomme ich schnell ein Führerschein für das Motorrad in Philippinen was braucht man dazu? Kommt darauf an wie Du leben willst und wo. Hoffe, es hilft weiter. Deine Fragen sind recht luxuriös, viele hätten gerne deine Probleme. Moin all… Nachdem ich 51 Jahre jung vor 25 Jahren mal dienstlich für 6 Monate in Thailand war steht für mich fest: Und nachdem hier gesellschaftspolitisch immer mehr den Bach runtergeht möchte ich diesen Zeitpunkt noch vor der Rente liegen sehen… Problem bloss: Vor allem die Frage der Krankenversicherung beschäftigt mich — bislang hörte ich von 20 bis 1.

Das Retirement Visum kann in der Regel bei einer thailändischen Botschaft oder einem Konsulat beantragt werden. Voraussetzung hierfür ist zunächst, dass der Antragssteller das 50 Lebensjahr erreicht hat. Weiterhin muss dargelegt werden, dass der Antragssteller in der Lage ist, für seine Kosten, die bei einem einjährigen Aufenthalt in Thailand entstehen, selber aufkommen zu können.

Aus diesem wird verlangt, dass der Antragssteller über ein nachweisebares Vermögen bzw. Einkünfte von mindestens jährlich , THB verfügt. Dieser Nachweis kann wie folgt erfolgen. Diese , THB müssen drei Monate vor Antragsstellung ständig vorhanden sein, können aber, sobald das Visum ausgestellt wurde angetastet werden. Man muss in diesem Fall lediglich darauf achten, dass dieser Betrag 3 Monate vor Ablauf des Retirement Visum wieder aufgefüllt wird. Ein Ausländer, der mit einem Retirement Visum in Thailand lebt, muss beachten, dass er in Thailand nicht arbeiten darf.

Die Kosten für die Erteilung eines Rentnervisums belaufen sich momentan auf ,00 EUR die bei der Botschaft oder dem Konsulat entrichtet werden müssen. Habe selber schon ans Auswandern nach Thailand gedacht. Habe 30 Jahre in Florida gewohnt und jetzt wieder in Deutschland. Hier ist es mir aber zu kalt und jetzt mit meiner kleinen Rente da unten besser wohnen kann. Ich habe gut Hat jemand Lust,dann melde dich. Könnten dann auf dem Boot wohnen und mit einem kleinen Beiboot an Land fahren. Habe leider nur keine Ahnung vom Segeln und der Partner müsste davon Ahnung haben.

Lerne aber sehr schnell. Also ,hat jemand Lust auf Abenteuer,dann melde dich. Hallo Leute wollte auch nach Thailand aber nicht für immer erstmal oneway Flug wenn ich die Schnauze voll habe wieder zurück kann mir da jemand Infos geben. Warum viel Geld deponieren, nur um ein permanent resident oder Jahresvisum zu bekommen? Thailand kann man auf dem Landweg verlassen und wieder einreisen, die Nachbarländer sind allemal einen Ausflug wert und interessant ist es auch noch. Es gibt sogar spezielle Visa-run Touren.

Wer mag ist abends wieder zurück und mit neuem Stempel im Pass. Das ist das kleinste Problem. Was die Diskussion über die Lebenshaltungskosten angeht. Das kommt darauf an, wie man individuell leben möchte und wo. Tourist oder Rentner oder Aussteiger. Was für die einen ein dahinvegetieren bedeutet, ist für die anderen das was sie schon immer gesucht haben.

Tatsächlich haben viele, meist ältere Expats, die Vorstellung, alles muss so sein wie zuhause, nur eben weit billiger. Dem ist nicht so! Es könnte sogar teurer werden. Hier muss man deutlich zwischen Auswanderern und Aussteigern unterscheiden, da die Grundmotivationen sich völlig unterscheiden.

Um das Jahresvisa über 50 Jahre zu erhalten, muss man auf seinem Namen ein Bankbuch vorweisen und der Betrag muss schon mind. Ist klar das man dies umgehen kann! Oder eigene Rentenbezüge, laut meiner letzten Info 1. Möglich ist auch eine Kombination. Allerdings würde kein Anwalt oder irgend ein Thailänder einem Farang Geld zur Verfügung stellen wenn er von diesem weniger Zinsen als von der Bank erhält, soviel zur Rechnung 1, Bath. Hallo Ralph, Das von dir geschriebene kann ich nur unterschreiben.

Ich lebe inzwischen 9 Jahre auf den Philippinen, die letzten 3 mitten in der Province, mitten unter Einheimischen. Ich bin geflohen vor diesen Auswandertypen, die nach 2 Wochen Urlaub bereits alles besser wissen als Leute die Jahrelang durchs Land reisen. Bisher ist von denen noch jeder wieder mit nem Persilkoffer in der Hand zurückgeflogen, der eine oder andere über den Umweg Knast.

Die allerwenigsten haben die Vorraussetzungen hier zurechtzukommen. Weder in finanzieller, noch in mentaler Form. Letzteres ist noch wichtiger, da es auch im Paradies mit viel Kohle ganz schnell langweilig wird. Ralph wäre schön mal mit dir in Kontakt zu kommen. Ich sitze auf Luzon. Philippinen ist das bessere Land.

Nicht für Auswanderer aber für Aussteiger, für Minimalisten…mit Euro ca. Abseits der Touristenorte, in den Provinzen geht es noch billiger. Es geht aber weniger ums Geld. Es geht mehr um die Einstellung zu einem solchen Leben. Wie weit kann man autark leben, kennt man Survivaltechniken, Land, Mentalität, Sprache und welche Vorerfahrungen hat man? Inwieweit will man im Einklang mit der Natur und von der Natur leben?

Ich habe seit 5 Jahren Erfahrung auf den Philippinen. Ohne ganz konkrete Vorstellungen sind viele schnell am Ende. Natürlich kenne ich mich aus,aber es ist eine Tatsache, dass wer mit wenig Geld in Thailand durchkommen muss immer Probleme haben wird. Also ein wenig mehr Gelassenheit. Aber es ist halt eine Flucht und einen legalen Job wird es kaum geben und ein längeres Visum auch nicht.

Da ist es noch einfacher, auf die Philippinen zu gehen. Thailand will keine Auswanderer mehr, die mit wenig Mitteln in Ihrem Land leben. Das gilt es nun einfach zu akzeptieren. Möchte auch nach Thailand. War schon ein paar mal dort und würde diesen Winter da bleiben wollen evtl auch ganz. Wer hat vor dieses Jahr noch abzuhauen und nimmt mich mit.

Alleine ist auch keine Option. Hey Andreas, wie weit bist du mit deinen Plänen? Zwecks Job und so.. Hallo Erdal , abgeshen davon das ich mir die Umfragen usw. Entspricht vollkommen meiner Meinung und spiegelt perfekt das was ich denke. Die Meinung anderer respektieren und andere Tatsachen akzeptieren nur wird man da leider nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen aber damit müssen wir leben. Danke nochmal, glaube auch im Sinn anderer hier.

Jeder sollte so leben wie er oder sie will. Wenn der andere meint, er bräuchte das doppelte, dann ists auch in Ordnung. Was aber falsch ist: Wenn einer mit Ebenso gilt das für den, der meint, dass Für diejenigen, die jetzt etwas verunsichert sind: Ich hatte eine Umfrage zum Auswandern nach Thailand gestartet.

Weil genau diese Unterschiede viel ausmachen. Einen Teil der Ergebnisse habe ich auch veröffentlicht:. Ich denke, daran erkennt man, wie unterschiedlich und facettenreich das Leben ist. Gerne freue ich mich über Kommentare zu meinen Auswertungen. So, jetzt auch von meiner Seite ein Lob an Herr Hoff.

Das mit den Schweizern ist jetzt verziehen und die Rechtsschreibung perfekt. Hallo Jochen …auch Dir meinen Dank das wenigstens auch andere meiner Meinung sind das es machbar und lebbar ist. Er war in seinem Nachweis sehr gründlich , führte Buch seiner Ausgaben. Hauptgrund waren die hohen Unkosten die sich zum Schluss auf ca.

In Thailand mietete er und seine Frau sich ein Haus in Pattaya …auch incl. Ich kann da nur mit dem Kopf schütteln.

Auch betreff der Nebenkosten von Arzt bzw. Versicherungen kann ich da gut mit leben denn wie gesagt auch die sind tragbar: Es ist wie Du schon gesagt hast nicht luxoriös aber das brauche ich auch nicht, ich bin zufrieden so wie es ist. Danke für die Aufstellung und Deinen Beitrag. Ich kann nur hoffen das dass Thema jetzt ausgiebig ,,ausgeschlachtet,, wurde.

Meinen Gruss nach Sukhothai….!! Hallo, ich möchte gerne den Kollegen Hoffner unterstützen und glaube, dass es sehr wohl möglich ist mit Das reicht sicherlich nicht für ein luxuriöses Leben, aber für ein normales, bei dem man nicht darben muss, wobei da sicherlich jeder seine eigene Sicht hat, was luxuriös und was einfach ist.

Leben werden wir dort ab dem 1. Bis jetzt bin ich 7mal in Thailand gewesen und habe im Laufe der Zeit mich intensiv mit den Lebenshaltungskosten beschäftigt. Ich habe meine Planung erst kürzlich um 1.

Die Einwohner Bohols

Und mal ehrlich — man möchte sich ja etwas gönnen, vor allem wenn man sonst den ganzen Tag nichts zu tun hat…. Hallo an alle Auswanderungssüchtigen.

Closed On:

Früher wohnte dort einmal der Provinzgouverneur Clarin, heute ist das Haus mit seinen alten Möbeln und Einrichtungsgegenständen aus der Kolonialzeit ein Museum. Ich lebe seit 7 Jahren in den Philippinen und fuehre sehr genau Buch ueber alle Ausgabe.

Copyright © 2015 mirpodelok.pw

Powered By http://mirpodelok.pw/