Navigationsmenü

Deutschland ist der größte Sünder

Neuer Bereich.

US-Präsident Trump hat seine Entscheidung zum Truppenabzug aus Syrien verteidigt. Trump schrieb auf Twitter, er habe damit Wahlkampf gemacht, die Soldaten aus Syrien abzuziehen. TTIP und die Idee vom Freihandel Deutschland ist der größte Sünder. Nichts ist liberalen Ökonomen so heilig wie der freie Handel – doch effizienter Freihandel ist unrealistisch.

Nachrichten

Wie die Einsatzkräfte vor Ort unschwer feststellen konnten, starb die Afghanin an Messerstichen. Der Ehemann wurde unter Polizeischutz in eine Leipziger Klinik eingeliefert. Dort wird er unter strenger Bewachung behandelt. Im Laufe des Tages soll es eine Erklärung der Staatsanwaltschaft geben.

Der Verweis auf Rekord-Steuereinnahmen ist ja auch die Nebelbombe, die viele blind allein für die Frage nach dem Übermorgen hinsichtlich der Massenmigration macht.

Man verdrängt die Gefahr einfach. Es wird suggeriert, alles wäre super, uns ginge es noch nie so gut wie heute. Aber es wird der Tag kommen, wo die Wirtschaft nicht mehr brummt, jedoch der Luftballon des deutschen Sozialstaates soweit aufgeblasen ist, dass er dann zwangsläufig platzt.

Und erst ab diesem Moment geht die Party richtig los. Die Grundsicherung, die darauf folgen wird, ist nur verwaltetes Elend. Ein echtes bedingungsloses Grundeinkommen wäre nur in einer geschlossenen Gesellschaft möglich.

Die Neuzugewanderten sind zwar sichere Wähler, werden aber nach und nach auch die deutschen Politiker ersetzen. Die Sozialdemokratie wird in Schweden sterben. Aber Sozialdemokratie geht eben nur national. Meinst du, du hast dann noch was zum prosten und essen — das brauchen unsere Kulturbereicherer! Das Bild ist Unsinn.. So wird es nie und nimmer aussehen. Ausserdem sehe ich nur weisse auf dem bild — und in einer englischen stadt.

Über den Geldbeutel, ist der Lerneffekt bei vielen Deutschen am sichersten. Sollen sie zahlen, zahlen, zahlen….. Mich nervt es auch, als Selbstständiger finanziell ausgebeutet zu werden, aber so schnell machen mich auch weitere höhere Belastungen nicht arm.

Dann sollen sie für ihre Dummheit eben zahlen und leiden. Mir ist es so langsam egal. In Affgarnixtan ist das allgemeine gesellschaftliche Norm ohne die geringsten Sanktionen.

Und wer versucht, das zu ändern, wird umgebracht. Ist die Ähnlichkeit zu: Dieser Titel bleibt wohl für mein verehrtes Deutschland auf alle absehbaren Zeiten aktuell.

Irgendwann wird es heissen: Und man darf auch nicht vergessen, wieviele Kinder gezeugt werden. Die Iren kommen — Traveller ziehen durch Deutschland http: Der Sozialstaat wird das nicht mehr lange durhchalten. Deutschland wird wird dank BRD zum übelsten, kriminellsten und gefährlichsten Dreckloch der ganzen Welt werden.

Bin Anwältin im Sozialrecht. Habe gerade wieder einen Fall, wo ein Mandant auf Null gekürzt wurde. Er erhält nicht mal Sachleistungen, droht seine Wohnung zu verlieren. Ist ja nur ein Deutscher. Für so viel Geld muss sich ein Deutscher im Zweifel durch die Insanzen klagen. Auch wenn der Olle vorm Bett steht. Kennen die bestimmt aus Eritrea. Man schwankt zwischen schallendem Lachen, Kopfschütteln und Haare raufen.

Was ein triefender Dünnpfiff. Unser Akif mal wieder Höchstform: Für diese Thematik brauchts nur ein wenig Mathematik,Logik und gesunden Menschenverstand.

Habe vor einer Rezession mit sinkenden Steuereinnahmen gewarnt und den danach zu erwartenden Verteilungskämpfen. Schweden kann es ab nicht mehr bezahlen und man kann es dann dort erleben,was auf uns alle noch zukommen wird. Der Bürgerkrieg ist vorprogrammiert,alleine der Beginn steht noch nicht ganz fest.

Bis dahin wird der Deutsche Michel weiterpennen,verantwortungslos wählen und jäh,aus seinen Träumereien gerissen werden. Ich bin schonmal auf die diesjährige Mordstatistik gespannt…da müsste es doch zweistellige Zuwachsraten geben. Auch beim Betrug wird Asylbewerbern nichts gestrichen. Das ist der Unterschied zu armen Deutschen. Aber na klar, Hauptsache für deren goldenen Flüchtlinge sind weiterhin Unmengen an Milliarden vorhanden, um sie letztendlich regelrecht zu verpulvern.

Diese Ideologie der Massenmigration wird allein durch die Kosten eines Tages regelrecht implodieren, bisher sind dies alles nur die ersten Auswirkungen. Der Grund ist nämlich, die wollen keinen Ausländer abschieben, Seehofer sicher auch nicht! Man könnte die leicht loswerden, indem man ihnen die Sozialhilfe streicht und unwilligen Staaten mit schweren Sanktionen droht wenn die ihre Bürger nicht zurücknehmen.

Ich hab mir das Ringen verboten und freue mich über den Grund zum lachen. Die uns das wirklich eingebrockt haben sind unsere Politiker, allen voran Kohl, Schröderl und Merkel. Konnte aber nur gelingen weil der Deutsche Schlafmichel sich nicht dagegen wehrt. Wenn die Landeroberer vor der Wohnungstür stehen und mit Äxten, Messern und Macheten um einlass bitten wird der Michel wach, leider zu spät.

Wenn der Sozialstaat aufgrund der Zuwanderung und zurückgehender Steuereinnahmen zusammenbricht,werden die Asylanten über uns herfallen anstatt weiterzuziehen. Zigtausende Billigjobs werden entfallen. Die Asylanten werden Kinder machen! Die Konjunktur wird zurückgehen, damit die Steuereinnahmen.

Im Gegenzug steigt die Zahl der Rentner und Pensionäre. Für letzte Gruppe, die nie eingezahlt haben wurden keine Rückstellungen gebildet. Weitere Milliarden werden fliessen an südeuropäische Schrottbanken und natürlich nach Griechenland.

Diese Entwicklung ist nicht mehr zu stoppen. Ein Müllwagen kippt um 5 Tote! Vermutlich unser neuer Alltag mit Facharbeitern aus aller Herren Länder! Nachdem ich neulich selbst Augenzeuge wurde wie ein riesiger Schienenersatzbus unerlaubter Weise über eine Verkehrsinsel bretterte und dort hängen blieb, mache ich mir Sorgen um unsere neuen Facheinsatzkräfte!

Das erklärt das Verhalten und die Vorgehensweisen viele der genannten aktuellen Missstände im Lande. Und die Vertreter der derzeitigen stellen dies als etwas unumgängliches und unvermeidbares Ereignis hin, wie ein Wetterereignis.

Der träge und übersättigte Deutsche hat keine Lust etwas zu hinterfragen. Strom kommt aus der Steckdose und das Geld für die Masseninvasion fällt vom Himmel.

Schon ab kommt denn zunehmend eine völlig ungebildete Jugend Deutsche wie Ausländerkinder aus den Schulen mit denen deutsche Firmen und Unis nichts mehr anfangen können, und die Baby-Boomer sind dann ein paar Jahre später alle in Rente.

Finis deutsche Facharbeiter, es wird ihn nicht mehr geben. Und die bescheuerten Bildungsreformen habe ich noch gar nicht angesprochen. Das Vietnam vor der eigenen Haustüre Traum jedes Unternehmers.

Denn die neue Armutskaste wird beginnen billig online und mit wenig Aufwand Fahrt in die Stadt zu kaufen, um noch den letzten Cent zu sparen. Durch diese Entwicklung wird ein Geschäfts- und Innenstadtsterben in Deutschland eingeleitet — auch mit mittelfristigen Auswirkungen für die Immobilienpreise.

Kneipen und Gaststuben machen verstärkt dicht, diese Entwicklung ist schon heute unübersehbar: Die sozialen Netzwerke ersetzen den Besuch einer Bar etc… immer öfters. Gerade im DLF sicherlich mit Freude verbreitet.

Muss doch möglich sein eine Verbindung zu Martin Sellner herzustellen…. Entsetzt rief mich ein guter Bekannter an, der als Bademeister in einem Städtischen Bad in München arbeitet: Er sah zum 1. Die Kioskbesitzer stempeln das ab damit sie das Geld dann vom Sozialreferat erhalten!

Bezahlung erfolgt durch das Sozialreferat. Der Bekannte konnte leider keine Kopie ziehen, da er nicht alleine war, er ist eine integre Person und war super entsetzt! Sogar das Raubinstitut Dr. Kehrt euer Land aus!

Die Weltwoche hat zusammen mit Migrationsspezialisten ausgerechnet was ein Jähriger Migrant aus Eritrea in seinem Leben bis er 85 ist die Schweiz kosten wird.

Er kostet etwa 4 Mio. Je nach Gesundheitszustand kann es auch schnell das doppelte werden. Integrationsmassnahmen wie Deutschkurse oder Arbeitseingliederungsmassnahmen sind noch nicht dabei. Ebenso die höheren Kosten der Polizei und Justiz. Die Basler Zeitung ist nicht linkslastig. Schön wie sich PI von der Bertelsmann Studie einlullen lässt. Man rechnet von der Bertelsmannstifung nur bis , weil dort erst im September das Flüchtlingschaos einsetzt hat.

So stimmen die Zahlen noch einigermassen Sie sind gestiegen. Grob überschlagen kosten die jetzigen Flüchtlinge 50 Milliarden zusätzlich im Jahr. Man sollte die Regierungspropaganda der regierungsnahen Bertelsmannstiftung, die bei Frau Merkel auf dem Schoss sitzt, nicht für unsere Zwecke nehmen. Sie sind angestiegen und zwar um grob 50 Milliarden pro Jahr. Aber das wir dieser Saftladen nicht vor den Wahlen veröffentlichen.

Und danach ist ich Schicht im Schacht. Was meinste wie schnell dann die Schatzsuchenden weg sind. Mama Merkel, open the door! Syrian refugees rally for passage into Germany https: Jürgen Drews — Du schaffst mich https: Wenn nach der Wahl z.

Ist das nicht schön? Diese praktizierte Nächstenliebe auf Kosten der Allgemeinheit. Genau so und nicht anders kennen wir die Mehrheit unserer Pfaffen. Wasser predigen und Wein saufen. Wirkliche christliche Nächstenliebe würde der Pfaffe ausleben wenn 1. So ist es aber nur eine heulerische Show. Soll ich jetzt Mitleid haben mit diesen indoktrinierten linksgrünen Multi-Kulti-Volldeppen in Schweden? Die haben doch jahrelang ihr Land mit ihren utopischen und hirnrissigen Multi-Kulti-Irrsinn und ihren feministischen Phantasien selbst in den Abgrund gewirtschaftet.

Dann ist halt ab Zahltag. Ihr wolltet es doch nicht anders. Die Familie stammt aus Afghanistan. Sozialkosten fressen Zukunft auf — da kannste sicher sein. Es redet ja keiner mehr über die Schulden die wir unseren Kindern hinterlassen. Wenn man heute über Land fährt und das Wetter ist schön lungert das Gesindel überall rum und lässt es sich Gut gehen. Die werden niemals einer normalen Arbeit nachgehen weil sie es überhaupt nicht können.

Und der Deutsche Bürger zahlt doppelt. Einmal mit seinen Steuern und einmal damit das er für seine Spargroschen nicht s mehr an Zinsen bekommt. Aber Hauptsache dem Gesindel geht es gut! Grade im ZDF, Schlepper verurteilt zu 2 jahre auf bewahrung und 4 jahre haft.! Der Niedergang von …. Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette. Dann mailen Sie uns bitte an kommune taz. Erstmal der "Wohlstand der Nationen" den Sie wörtlich Ansprechen aber nicht als Buch ausweisen ist nicht von Ricardo sondern von Adam Smith und es geht darin um sehr viel mehr als nur um Freihandel.

Sie unterstellen einfach das alle liberalen Ökonomen auch heute noch so denken wie vor Jahren. Diese Position lässt sich wohl kaum halten und damit ist ihr ganzer Artikel auch schon hinfällig. Freie Marktwirtschaft ist keine Ideolgie, genauso wie Atheismus keine Religion ist. Heutzutage kann Freie Marktwirtschaft als Ideologie vertreten werden, muss es aber nicht.

Alle alternativen Modelle sind aber zwangsläufig Ideologien, da sie auf der Idee basieren das massive Regulierung zu einem besseren Resultat führt. Schutz vor bestimmten Produkten ist sinnvoll und den gibt es auch, es ist ja nicht so das unsere Politiker puristische Ökonomen sind. Aktuellstes Beispiel ist Stahl aus China.

Die Chinesen verkaufen ihren Stahl unter Herstellungspreis um der Konkurenz das Leben schwer zu machen. Die müssen einfach nur westliche Währungen in Massen auf den Markt werfen, um britischen und amerikanischen Unternehmen das Leben beliebig schwer zu machen, und können damit direkt Elend und Arbeitslosigkeit auf jenen Märkten steuern.

Ich glaube nicht, dass dem Heiner Flassbeck nicht bekannt ist von wem "Wohlstand der Nationen" Buch stammt. Im Grunde genommen ist der Bezug auf Ricardo auch heute noch richtig.

Freier Handel als Chance für alle, weil jeder eine Nische finden kann, wo er mit seinen meinetwegen komparativen Vorteilen auf dem weltweiten Markt bestehen kann. Man muss sich nur die Diskussion über Griechenland anschauen: Produktivität, Löhne, Export - darum drehte sich alles in den Aussagen der vorwiegend deutschen Ökonomen.

Freie Marktwirtschaft ist keine Ideologie, aber sie einschränkende Alternativen schon? Gut argumentiert, nur dem gewählten Beispiel im vorletzten Absatz würde ich widersprechen.

Deutschland exportiert ja keineswegs mehr als es importiert. Den etwa 14 Millionen Deutschen die statistisch für den Export arbeiten stehen ja über Millionen Menschen weltweit gegenüber, die den deutschen Import produzieren. Was Sie schreiben macht keinen Sinn. Also muss mehr für die importierten Waren bezahlt werden, was exakt das Gegenteil von dem ist, was Sie behaupten. Würden wir unsere Währung schwachhalten, hätten Sie Recht, es ist aber andersherum.

Der normale Wert einer Arbeitsleistung ist die dafür aufzuwendende Zeit. Auf Grund der wirtschaftlichen Ungleichgewichte können wir aber die Afrikaner für 10 Cent die Stunde unseren Tee pflücken lassen. Was ich als Kommentar verfasst habe, bezog sich erstmal nicht auf Deutschland. Allgemein macht die Aussage von Shietar keinen Sinn: Deutschland hat insbesondere vor der Eurokrise massiv gegen die anderen Eurostaaten welche die Hauptabnehmer von deutschen Waren sind abgewertet - dank niedrigerer Inflation als in den übrigen Eurostaaten.

Gegenüber dem Rest der Welt gilt: Deutschland hat mit dem Euro per se schon eine zu schwache Währung. Zu Ihrem letzten Absatz: Bevor ich zu Ihrem letzten Absatz Stellung nehmen kann, müssen Sie mir erläutern, was Sie genau meinen: Arbeitsleistung ist normalerweise die Produktivität. Meinen Sie, dass auf Grund der unterschiedlichen Wirtschaftskraft, unterschiedliche Lohnniveaus vorherrschen und deshalb nur 10 Cent die Stunde bezahlt werden? Dann müssen Sie aber bedenken, dass das relative Lohnniveau und nicht das absolute Lohnniveau relevant ist.

Mit Leistung meine ich die geleistete Arbeit. Relevant ist das absolute Lohnniveau im Handel, da wir uns mit einer deutschen Arbeitsstunde afrikanische Arbeitsstunden leisten können und umgekehrt - und das ist nicht mal der Extremfall. Der Euro ist effektiv demgegenüber um den Faktor zu teuer, das Kilo Tee um nur wenige Euro zu billig.

Bodo Eggert Es geht hier um den"fairen Wert" einer Währung: Dieser wird über das Purchasing Power Parity berechnet. Dabei werden die ortsüblichen Preise ins Verhältnis gesetzt. Ich kenne kein Paper, welches Ihren Ansatz nutzt, um einen fairen Wechselkurs zu bestimmen - nenne Sie mir bitte einige. Die Theorie wird einem zwar als Theorie verkauft, ohne allerdings was wünschenswert wäre auf deren Einschränkungen und Bezug zu der realen Wirtschaft einzugehen.

Bei freiem Handel kümmert die beteiligten Entscheider und Lobbyisten die Theorie oder deren Unzulänglichkeiten m. Dem Publikum wird eher die Analogie mit einem Gemischtwarenladen vermittelt, der jetzt in die Nachbarstadt seine Waren liefern kann und vice versa.

Die Leute stören sich mehr obwohl sicherlich zurecht an den evtl. Sonderrechten für die Unternehmen, als an den Folgen evtl.

Weil sie genauso gierig und korrupt sind wie die Leute die sie korrumieren? Weil die Ausbildung von diesen elitären Aka demikern von KOnzernen finanziert wird. Diese Ausbildung ist dann natürlich interessengebunden. Deutschland bildet nicht mehr aus, Deutschland kauft ein. Ansonsten sind die Kubaner bislang gezwungen, öffentliche Zugangsmöglichkeiten zu nutzen. Diese werden seit stark ausgeweitet.

Zuvor lief die Kommunikation über langsame Satellitenverbindungen. Offiziell in Betrieb ging das Kabel jedoch erst zwei Jahre später.

Seitdem verbessern sich die Zugangsmöglichkeiten der Kubaner zum Internet langsam, aber stetig. Ziel sei es demnach nicht, die Kubaner mit Internet zu versorgen, sondern die Revolution zu unterminieren. Am Welttag gegen Internetzensur März listete die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen Kuba unter anderem in den Jahren , , , als eines der zwölf Länder, die als Feinde des Internets gelten.

Kuba brachte im Februar die Betaversion der eigenen Suchmaschine 2x3 heraus. Gründe seien vor allem die beschränkten technischen und ökonomischen Kapazitäten. Die meisten Haushalte hätten ja noch nicht einmal einen Telefonanschluss. Die kubanischen Gesetze drohen mit einer Haftstrafe von bis zu 20 Jahren für das Posten von illegalen Inhalten auf ausländischen Websites. Der illegale Zugang zum Internet wird mit fünf Jahren Haft bestraft.

Trotz aller Restriktionen entwickelte sich das Internet in den letzten Jahren zunehmend auch innerhalb Kubas zu einem Medium für den Austausch regierungsunabhängiger Informationen, vorwiegend per E-Mail. Gleichzeitig entwickelte sich ab ungefähr eine regimekritische Bloggerszene. Zwar wurde seitens der kubanischen Behörden toleriert, dass diese Blogs im Ausland zu lesen sind, jedoch war der Zugriff auf diese Blogs bis Februar innerhalb Kubas gesperrt.

Mit der Ausdehnung des Engagements auf die kubanische Öffentlichkeit bekamen die Blogger jedoch auch zunehmend Probleme mit dem Sicherheitsapparat. Später änderte sich die Strategie der kubanischen Regierung: Auch werden häufig Gerüchte über das Privatleben der Blogger veröffentlicht, mit dem Ziel, diese zu schädigen. Zweck dürfte es sein, den Informationsfluss besser zu kontrollieren und den Zugang zu den in diesen Netzwerken vorhandenen freien Informationen zu erschweren bzw.

Auch der als Fidel Castro nahestehend geltende Ignacio Ramonet , autorisierter Biograph Castros, kritisierte den beschränkten Zugang der kubanischen Bevölkerung zum Internet: Gründe hierfür sind beispielsweise:.

Differenzen dieser Art tragen in entsprechenden Medien zu einer sehr ideologisierten und schwierigen Auseinandersetzung bei. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Kuba Begriffsklärung aufgeführt. Liste der Städte in Kuba. Asamblea Nacional del Poder Popular. Kubanische Opposition ab Geschichte der Freimaurerei in Kuba. Beziehungen zwischen Kuba und den Vereinigten Staaten.

Embargo der Vereinigten Staaten gegen Kuba. Liste der Universitäten in Kuba. Dezember , zugegriffen am Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Ausreisewillige Kubaner Spanien, wir kommen! Januar im Internet Archive vom UN, abgerufen am Die Sprachsituation in Kuba. Women and the Vote. Die Wirkung des offiziellen Diskurses auf die Alltagssprache in Kuba. Winds of Change nach dem Parteitag? Spiegel Online , Februar Video.

Assessing the Reforms , Lynne Rienner Publishers, ISBN , S. Parteitags der PCC von , Seite 1, abgerufen am Januar , Webseite der kubanischen Regierung, abgerufen am Kuba wird die chinesische Lösung anstreben.

BBC Mundo vom 4. März , abgerufen am Juventud Rebelde vom Juli , abgerufen am April , auf der Webseite der kubanischen Regierung, abgerufen am Diario de Cuba vom April , abgerufen am Castro-Tochter sorgt für erste Nein-Stimme im Parlament , Rotbuch Verlag, , S. Bureaucratic socialism in reform mode: Austin Sarat, Stuart Scheingold Hrsg. Spiegel Online , Menschenrechtslage auf Kuba - Abweichende Meinung unerwünscht zugegriffen am Pressefreiheit in Kuba und Haiti zugegriffen am Cuba Country Report , abgerufen am Die Diskussion um die Menschenrechte in Kuba wird sehr emotional geführt.

Respeto a la dignidad y al mejoramiento humano in: Mai , abgerufen am Talking Outside of Prison , Havana Times, Latin American Herald Tribune vom Dezember , abgerufen am Soziale Bewegungen in Kuba vom 9.

Mai im Internet Archive , Granma, Noch ein bisschen mehr Geduld Memento vom 4. März im Internet Archive , Womblog, Sixty on Hunger Strike in Eastern Cuba, in: Mai , abgerufen am 2. Keine Audienz für Kritiker. Amnesty beklagt Zunahme der Festnahmen vor Papstbesuch in Kuba , domradio. Prisoners of conscience released in Cuba , Amnesty International vom 9. Is Cuba ready to come in from the cold? Verhaftungen und Hausarrest gegen Oppositionelle , Deutschlandfunk vom Die neue Ungleichheit und das sich formierende neopopulistische Bündnis.

Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Insel der blinden Passagiere Ausgabe 05 vom Release five prisoners of conscience immediately , Amnesty International vom 5. Auflage, Beck Verlag, , S. In Zeiten des Wandels an die Frauen denken 1 2 Vorlage: Machismo ist noch lange nicht tot! Januar , abgerufen am Oktober , abgerufen am Februar , abgerufen am BBC News vom 8.

Einige hohe Hürden bleiben. Der Westen vom Requirements and procedures to obtain an exit permit and to extend an exit permit while outside Cuba; information on migration regulations and how they are applied to citizens, including consequences for returning to Cuba with an expired permit; whether individuals are prosecuted for violating migration regulations or experience restrictions after entering the country, such as being precluded from housing, health care or other social services.

Immigration and Refugee Board of Canada, Der lange Abschied von einem Mythos. Schmetterling Verlag , S. Kuba wehrt sich diplomatisch. Neues Deutschland , Welche Bedeutung hat das Wirtschaftsembargo? August im Internet Archive vom Wie reformfähig ist Kubas Sozialismus?

Wenn die Funken fliegen. Der Freitag , 1. US passed dissidents private funds vom Cuban dissident says she got cash from US group vom Botschaften öffnen mit Pomp und gedämpften Hoffnungen , Standard. August , archiviert vom Original am August ; abgerufen am Kim schickte Kuba Kalaschnikows , in: RIA Novosti vom Kuba hilft Kindern von Tschernobyl , Die Revolution schickt ihre Ärzte.

Süddeutsche Zeitung , 6. USA würdigen kubanische Hilfe gegen Ebola. Frankfurter Allgemeine Zeitung , A comparison of socioeconomic indicators.

University of Texas, abgerufen am 9. Juli PDF, englisch. Lehrer auf Kuba verzweifelt gesucht. Der Absturz des einstigen Klassenprimus vom Internationale Politik und Gesellschaft. Tausche Mediziner gegen Devisen. August , abgerufen am Das letzte Buch über Fidel Castro. Februar im Internet Archive , Granma, Select Committee on Health. How does Cuba manage to achieve first-world health statistics? Kubas Ärzte in doppelter Mission , Deutsche Welle vom Gute Ärzte ohne Pflaster , Deutsche Welle vom Neue Zürcher Zeitung , A History of the Global Economy.

From to the Present. Im Herbst des Patriarchen. Schmetterling Verlag, , S. Kuba auf dem Weg zum Marktsozialismus? Memento des Originals vom Februar 1 2 Vorlage: Neues Deutschland vom Kubas Mini-Kapitalismus reicht nicht In: Die Presse vom 6. Zwischen alten Feindbildern und neuen Freunden.

Juni , abgerufen am 5. Auf Kuba werden Lebensmittel knapp. November im Internet Archive , Wirtschaftsblatt vom 4. Gegen Kubas ökonomische Apartheid. Wirtschaftsentwicklung Kuba 1 2 Vorlage: Berliner Zeitung , Bruttoinlandsprodukt BIP — reale Wachstumsrate: Überlebenshilfe aus dem Norden.

El Gobierno cubano usa el embargo para encubrir sus errores vom Wie der tropische Sozialismus sein eigenes Erbe riskiert. Kuba sitzt auf riesigen Ölreserven , Cuba says may have 20 billion barrels of oil offshore vom November , abgerufen am 6. Kubas Traum vom Öl. Country Analysis Note, auf der Webseite der U. Energy Information Administration, abgerufen am 6. Kubas Wirtschaft am Boden. Deutsche Welle , Kuba - Mythos ohne Masterplan. Ein Traktor für Kubas Bauern In: Neue Zürcher Zeitung , 6.

Cuba Examines Food Production Problems. Juni , abgerufen am Angeblich ist Kuba das einzige Land der Welt, das nachhaltig wirtschaftet. Agricultura Urbana in Kuba. Planning for peak oil: Band , , Nr. Introduction to Food Sovereignty: Polish Green Network, Der Standard , 2. Die Staatsfarmen sind gescheitert. Die Tageszeitung , 3. Prensa Latina , 8. Kuba muss 85 Prozent seiner Lebensmittel importieren. Die Zeit , April Seite 2.

Offensive gegen Schwäche in der Tourismusbranche Memento des Originals vom Kuba erleichtert Einreise für Touristen. Spiegel Online , 9. Kleine Revolution von oben , Impfstoff zur Lungenkrebsbehandlung Memento des Originals vom China zeichnet neue Verträge. Illegal ist überall zugegriffen am Jahrestages seiner Aufnahme in die Universität, am Die Fibel der Versorgung.

Das jüngste Kapitel des Castroismus. Revolution und Reform auf der Insel der Extreme. Rotbuch , Deutschlandfunk vom Kuba erlaubt privaten Hausbau vom 5. Eiszeit in den Tropen. Die Metamorphosen der Macht und die Rückkehr des Caudillo.

Building the New Cuban Economy. Russland verzichtet auf Altschulden , taz vom Bericht zur Hauptexkursion Wirtschaft Memento des Originals vom Kuba erweitert Wind- und Wasserkraft Memento des Originals vom Archiviert vom Original am Energierevolution in Kuba — Ein Modell für den Klimaschutz? Cuba Memento des Originals vom Cuba says few citizens have phones and computers 1 2 Vorlage: Cubans find Internet, like change, is slow to come.

Castro steht auf der Leitung. Feldzug gegen das Handaufhalten. From the Dollar to the Internet , Huffington Post vom 5. Juni , abgerufen am 3. Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik in Kuba: Überblick und kritische Würdigung eines Weges zur Zukunftsfähigkeit Memento vom Gland Schweiz , Oktober , abgerufen am 3. Wie Kuba zur Insel der Energiesparer wurde.

Der Spiegel , August , abgerufen am 3. Kuba , Bertelsmann Transformation Index , abgerufen am 3. Kuba setzt auf Nachhaltigkeit , Neues Deutschland, 2. August ; abgerufen am 9. Abschied vom Vater des kubanischen Films, in:

Inhaltsverzeichnis

Die unhaltbaren Zustände auf dem Botschaftsgelände wurden am

Closed On:

Konnte aber nur gelingen weil der Deutsche Schlafmichel sich nicht dagegen wehrt. Das Alter vieler Betriebe bedingt einen geringen Umweltschutzstandard und eine mangelhafte Entsorgung von Industrieabfällen.

Copyright © 2015 mirpodelok.pw

Powered By http://mirpodelok.pw/