Kostenlose Sofortberatung:

iPhone SE: Der Wolf im Schafspelz (Features, technische Daten, Release)

Account Options.

STEUERBERATUNG. Die Steuerberatung ist ein Kernbereich in unserem Serviceangebot. Unsere Berater stehen Ihnen mit Know-how und Fingerspitzengefühl, auch im internationalen Kontext, zur Seite und begleiten Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg. Spannende Online-Seminare zu vielfältigen Finanzthemen: Profitieren Sie vom wertvollen Know-how renommierter comdirect Experten und zahlreicher Gastreferenten unserer Partner.

Wissen was zählt.

Der Staatsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Zentralrat der Juden in Deutschland. Eine halb informierende Analyse. Von Rabbiner Walter Rothschild.

Im Vorstand hat er derzeit eine Stimme. Gesetzlich den Fraktionen zustehende Informationen vorenthalten. Den Koalitionspartnern und dem Gemeinderat wurden mehrmals Informationen vorenthalten bzw. Der ÖVP wurden fortlaufend immer weniger Informationen übermittelt. Von einer umfassenden Information des Gemeinderates konnte in den letzten Monaten keine Rede mehr sein. Zum Beispiel wurde ein Brief einer von der Gemeinde Wildon bezahlten Anwältin, dessen Inhalt für eine Entscheidung des Gemeinderates von wesentlicher Bedeutung gewesen wäre, erst am September — 10 Wochen nach Einlangen Stempel und auch erst nach der entsprechenden Gemeinderatssitzung — den Gemeinderäten durch das Gemeindeamt per E-Mail zugestellt.

Und das auch erst nach einem vehementen Einforderns seitens ProjektWildon. Teilweise wurden im Vorjahr zugesagte und längst abrufbare Finanzzuweisungen des Landes nicht angefordert. Es widerspricht der Sorgfaltspflicht, dass zugesagte Fördergelder aus dem Landestopf nicht abgeholt wurden. Auf Anfrage eines Gemeinderates wurde der Vorgang bereits als erledigt bezeichnet, obwohl bis dato noch nichts zur Erledigung erfolgte. Der Betrag von Das Geld liegt noch immer beim Land, weil es nicht eingefordert wurde.

Unserer Meinung nach hat der Bürgermeister seine Kompetenzen mehrmals in wichtigen Fragen überschritten, indem er Entscheidungen auch finanzieller Art traf, ohne diese mit dem Vorstand oder dem Gemeinderat abzustimmen bzw. Und Vergaben, die das Budget überschreiten, dazu ohne gesetzlich vorgesehenen Weg.

Der Bürgermeister hat trotz wiederholter Hinweise des Finanz- und des Prüfungsausschusses Aufträge für Lieferungen und Leistungen vergeben, die vereinzelt den Budgetrahmen bis zum Vierfachen übersteigen.

Die konkrete Anfrage dazu wurde von ihm mit Unkenntnis zum Thema Haushaltsüberwachung beantwortet, obwohl er jede Rechnung persönlich unterschrieben hat. Der Vorschlag des Prüfungsauschusses, man solle z. Laut Fachleuten sei die Lebenszeit der Leuchtkörper nach Jahren abgelaufen und ein genereller Tausch günstiger. Bürgermeister Walch hat - trotz wiederholter Hinweise des Finanzausschusses - Aufträge für Lieferungen und Leistungen vergeben, die den Budgetrahmen bis zum Vierfachen übersteigen.

Zum Beispiel hätte der Gemeinderat seine Zustimmung geben müssen: Allein bei diesen beiden Positionen wurde durch den Alleingang des Bürgermeisters das Budget um Bei der Erstellung des Voranschlages wurden im Vorfeld seitens des Bürgermeisters keine Gespräche mit den Mitverantwortlichen oder Mitgliedern des Finanzausschusses geführt.

Erst durch die Zusammenarbeit aller Gemeinderatsfraktionen im Finanzausschuss wurde ein neuer Voranschlag erarbeitet.

In diesem konnten sodann eine Umschichtung und Einsparung von etwa Die im Oktober des Vorjahres gestellten Förderansuchen der Vereine teilweise an den Bürgermeister und an den Gemeinderat gerichtet wurden bei der Erstellung des Voranschlages nicht besprochen und berücksichtigt. Diese sind dem Vereinsausschuss erst im April dieses Jahres zur Kenntnis gebracht worden und konnten daher erst im April beschlossen werden. Der Rechnungsabschluss wurde in den meisten anderen Gemeinden bereits im März beschlossen.

In der Gemeinde Wildon konnte bis jetzt erst ein Teil vom Prüfungssauschuss geprüft werden. Eine rechtzeitige Terminplanung seitens des Bürgermeisters wurde total verabsäumt.

Die in der Gemeindeordnung vorgesehene Frist für die Beschlussfassung wurde nicht eingehalten und es musste sogar eine Fristerstreckung beim Land Steiermark angesucht werden.

Des Weiteren gilt es, die Adaptierung des neuen Bürgerservices zu prüfen. Dabei werden wir in den nächsten Wochen die Ausschreibungen und Auftragserteilungen durchgehen. Bei diesem Bauvorhaben wurde zumindest ein Auftrag an ein Unternehmen vergeben, bei welchem Bürgermeister Walch angestellt ist. Den Antrag hiezu wurde von ihm selbst gestellt, er übte auch sein Stimmrecht aus, ohne je auf seine Befangenheit in dieser Angelegenheit zu achten.

Vor allem aber auf die finanzielle Leistbarkeit. Die Gemeindeverwaltung ist wie in anderen Fusionsgemeinden unter Berücksichtigung der Fähigkeiten aller Gemeindebediensteten auch der ehemaligen Gemeinden Stocking und Weitendorf effizienter zu organisieren. Wir wollen unsere fähigen Mitarbeiter bestmöglich einsetzen. Hierbei dürfen persönliche Interessen von Parteifunktionären keine Rolle spielen. Die Bemühungen um die Belebung des Marktes in Wildon und Betriebsansiedelungen sind aktiv zu unterstützen.

Die verträgliche Harmonisierung der Gebühren auch für Müll und Kanal ist endlich in Angriff zu nehmen. Bürgernahes Service muss für die Gemeinde Auftrag und Verpflichtung, und deutlich für die Bevölkerung spürbar sein. In diesem wird der Baubescheid, den die Bezirkshauptmannschaft im Jahre erlassen hatte, aufgehoben und an das Landesverwaltungsgericht Steiermark zur neuerlichen Entscheidung verwiesen.

Dass der Benützungsbewilligungsbescheid ebenfalls rechtswidrigen Inhalts sei, hatte die Fachabteilung 13 der Steiermärkischen Landesregierung bereits im Oktober mitgeteilt.

Ab dem Zeitpunkt der Zustellung des Erkenntnisses darf die Anlage nicht mehr betrieben werden, bis nicht ein neuerlicher Genehmigungsbescheid, der auf die Luftgüte der anrainenden Nachbarn Rücksicht nimmt, erlassen wird.

ProjektWildon fühlt sich durch dieses Erkenntnis, das sicherlich Vorbildwirkung hat, bestätigt. Es zeigt, dass die Beschwerden der Anrainer von höchster gerichtlicher Stelle ernst genommen wurden und die Umwelt nicht auf der Strecke bleibt. Furian von der Firma Kostmann vorgetragen und technische Verbesserungen verlangt. Nun keimt doch Hoffnung, dass es eine Wende zu einer zufriedenstellenden Lösung gibt. Offen bleibt jedoch die Frage, warum die Verantwortlichen in der Gemeinde so beharrlich diese Tatsache verschwiegen hatten: Kein Gerücht, traurige Wahrheit: Kommende Woche werden dazu Unterschriftenlisten im Marktgemeindeamt und in der Post aufliegen.

In dieser Sache ist der Bürgermeister Walch besonders gefordert: Historisch Interessierte finden weitere Info unter diesem link. Mehr als Unterschriften beim Wildoner Marktfest am Es sind mehr als Unterschriften geleistet worden , obwohl Name, Anschrift, Geburtsdatum, Unterzeichnungsdatum und Unterschrift gefordert wurden. Die Unterschriftenliste finden Sie hier Die Argumente finden Sie hier Die Infos und Links, auf die sich die Argumente stützen, finden Sie hier Sie möchte allen danken, die unterschrieben haben und auch jenen danken, die begründeten, weshalb sie nicht unterschreiben.

Ausgewiesener Überholplatz im Markt in beiden Richtungen, z. Die Wartezeit will man durch schnelles Fahren durch den Markt wieder hereinholen. Es müsste rigoros überprüft werden. Sie fahren aus sportlichen Gründen grundsätzlich schnell. Tempo 30 sei für sie keine Denkmöglichkeit. Denn bereits in den Stunden zuvor hatte er mit dem Umweltchemiker DI Johannes Schedler, der seit Jahrzehnten eine Firma leitet, die weltweit industrielle Abluftreinigungsanlagen plant und errichtet, Kontakt aufgenommen.

Seine Stellungnahme, die ProjektWildon Sonntagmittag, Schedlers Stellungnahme, die auch am Beim Niederschlag dieses Rauchs ist die betroffene Bevölkerung gesundheitsgefährdet.

Es stellt sich die Frage, warum denn sonst ein absichtliches Abbrennen von Kunststoffen bereits in kleinen Mengen im privaten Haushalt bzw. Die Gefahr sei nicht durch das Verbrennen an sich entstanden, sondern durch das Verbrennen unter massivem Sauerstoffmangel.

Hirschmann konfrontierte damit bereits am Sonntag, Im Gespräch bestätigte Dr. Winkler die Annahme, dass sie fachlich verantwortlich sei für die Aussage von Mag. Im Klartext bedeutet das: Wenn in einem Ort eine Umweltkatastrophe geschieht und die Landesbehörde der Auffassung ist, es bestehe keine Gefahr, so haben nach deren Ansicht Vertreter der betroffenen Bevölkerung das Gegenteil zu beweisen.

Hirschmann hakte aufgrund der fachliche Stellungnahme Schedlers, die Sonntag, Ob der Amtssachverständigen des Landese Steiermark bewusst sei, dass bei Verbrennung von Kunststoffen, die unter massivem Sauerstoffmangel erfolgt, giftige Substanzen entstünden und PAK Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe krebserregend seien, bestätigte sie, dass sie eine ganze Reihe von giftigen Stoffen aufzählen könne, die bei einem derartigen Vorgang auftreten.

Winkler gab noch den zynischen Hinweis, dass man sich natürlich nicht mitten in den Rauchgasstrom begeben dürfe, denn da würde man sofort tot umfallen.

In der Folge können diese Schadstoffe über Jahrzehnte ihre Langzeitwirkung Allergien, Entzündungserscheinungen… entfalten, vor allem sind aber im Rauch auch krebserregende Substanzen enthalten, die sogar nach langer Latenzzeit Krebs auslösen können. Leider sind solche Langzeiteffekte nie an Einzelschicksalen festzumachen. In der gestrigen Sitzung Mit diesem Koalitionsabkommen ist die Weiterentwicklung der neuen Marktgemeinde Wildon gewährleistet; der bisherige Stillstand der Gemeindearbeit wird aufgelöst.

Spätestens Ende April müsste die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates stattfinden. Abgewartet werden muss die Einspruchsfrist 14 Tage , und, falls ein Einspruch erfolgt ist, die Entscheidung.

Dann kann der Regierungskommissär die konstituierende Sitzung einberufen, die innerhalb von 2 Wochen nach der Einberufung stattzufinden hat. Die Regeln sind streng: Wer bei dieser Sitzung unentschuldigt wegbleibt, verliert sein Mandat. Bei der konstituierenden Sitzung wählt der Gemeinderat den aus fünf Personen bestehenden Gemeindevorstand inklusive Bürgermeister. Zur Zeit wird verhandelt, wer mit wem für die Bürgermeisterwahl zusammengeht. Das muss nicht eine dauernde Zusammenarbeit bedeuten, Abmachungen sind wahrscheinlich.

Es kann keine Partei von sich heraus den Bürgermeister stellen. Der Gemeindevorstand von Gemeinden zwischen 3. Die Gemeindeordnung legt fest: Das bedeutet für Wildon: Fix ist laut Gemeindeordnung: Im Rahmen der Parteienverhandlungen ist es möglich, dass eine Partei auf diesen Anspruch verzichtet, zum Beispiel, damit ein Bürgermeister aus ihren Reihen die Mehrheit erhält.

Gewählt werden muss jedes Vorstandsmitglied. Keine Festlegung seitens der Gemeindeordnung gibt es für: ProjektWildon ist mit seinen zwei Mandaten nicht in der Lage, von sich aus Verhandlungen zu beginnen. Die Wahl der Vorstandsmitglieder während der konstituierenden Sitzung ist nicht mit einem Hearing zu vergleichen, bei dem die einzelnen Kandidaten ihre Ideen und Vorstellungen für die Zukunft von Wildon vorlegen. Bei der Wahl des Gemeindevorstands innerhalb der konstituierenden Sitzung gilt allein das freie Spiel der politischen Kräfte.

Es wird in der Regel gewählt, was vorher vereinbart wurde. Wer alles ganz genau wissen möchte — die Gemeindeordnung finden Sie hier Extreme Ausgangslage Bei dieser ersten Wahl in der neuen Marktgemeinde Wildon sind folgende Fakten zu berücksichtigen: Diese Bürgerliste hat keine Partei hinter sich, und damit auch kein klassisches Wählerpotential.

ProjektWildon war bisher nur in der ehemaligen Marktgemeinde Wildon politisch tätig, seit mit 2 Gemeinderäten. Zur Erinnerung die bisherige Mandatsverteilung: In den drei Gemeinden inklusive Katastralgemeinde Hart gab es zusammen: ProjektWildon sieht sich auch als Projekt des neuen Wildon, die Bürgerliste muss in den neuen Teilen der neuen Gemeinde, Weitendorf und Stocking, erst bekannt werden und sich das Vertrauen, das es in der früheren Marktgemeinde Wildon besitzt, erarbeiten.

Die Sprengelwahlergebnisse zeigen das ganz deutlich: Dort, wo ProjektWildon bereits wirkte, hat es zugelegt: Von auf Stimmen. Es wird der Gemeinderat gewählt, nicht der Bürgermeister. Der Gemeinderat wählt den Bürgermeister. Für diese Wahl werden 13 Stimmen von gewählten Gemeinderäten benötigt mehr als die Hälfte der Mandate — 12,5 —, also Noch etwas relativ Unbekanntes: Laut Gemeindeordnung könnte jeder oder jede Wahlberechtigte aus der Wildoner Bevölkerung zum Bürgermeister oder Bürgermeisterin gewählt werden.

Nun gilt es — zuweilen recht mühsam — eine Mehrheit für Beschlüsse zu finden. ProjektWildon geht es auch um die Einlösung der Wahlversprechen.

Die neue Mandatsverteilung bietet dafür mehr Chancen als bisher. Es gilt, das Vertrauen unserer Wählerinnen und Wähler zu rechtfertigen und das Vertrauen jener, die unsere Arbeit noch nicht kennen und schätzen, zu gewinnen. Nehmt endlich den Verbund in die Pflicht!

ProW hat den gültigen Wasserrechtsbescheid vom Ortsbelebung durch Glasfaserkabel ProjektWildon will das durch den Markt führende Glasfaserkabel für die Belebung der derzeit leerstehenden Geschäftslokale nutzen. Das bedeutet, dass der Anschluss in die Häuser gefördert werden sollte. Wenn drei ähnliche Unternehmen zusammengelegt werden, gibt es fast jeden Posten drei Mal.

Die Gemeindeverwaltung muss neu aufgestellt werden. Dazu braucht es aber externe Berater. Dieser würde Schulkindern und Eltern Sicherheit bringen. Der Projektplan liegt seit Mai in der Schublade des Bürgermeisters. Das Finanzierungsansuchen bei den Stellen der Landesregierung ist sofort einzureichen.

Büros — für Planung, für Agenturen, ob für die Dauer eines Projekts oder für lange Zeit — alles braucht ein starkes Internet. ProjektWildon will das durch den Markt führende Glasfaserkabel für die Belebung der derzeit leerstehenden Geschäftslokale nutzen.

Förderprogramme der öffentlichen Hand sollen Handwerk und Kunsthandwerk in den Ort bringen. Wir müssen das Leben in den Alten Markt zurückbekommen. Nur so gelingt es, Bausubstanz vor dem Verfall zu retten, wertvolle Ressourcen zu nützen und den historischen Markt zu erhalten. Wann gehen die Schranken endlich auf! Sie gehen schneller auf Dann löste sich der Stau in den Alten Markt hinein rascher auf. Hier finden Sie Diskussionsgrundlage und Details Es stinkt — und das stinkt uns sehr!

Nicht jede Umweltbelastung stinkt. Projekt Wildon zeigt alle auf, auch die, die man nicht riecht oder sieht. Das Asphaltmischwerk darf Stunden im Jahr stinken. ProjektWildon kümmert sich als einzige Gruppe darum. Das Neueste dazu auf Seite 3.

Die Harmonisierung der Gebühren in der neuentstandenen Gemeinde ist eine besonders heikle Aufgabe für die kommenden Jahre.

Virtual acoustic environments VAE are used to simulate real-world acoustic scenes and to enable controlled listening conditions. To avoid inaccurate sound field reproduction for hearing aids in VAE, simulated signals can be processed with hearing aid algorithms and subsequently inserted to a dummy hearing aid DHA.

Hearing aid users with mild to moderate hearing loss do not only perceive the surrounding sound field amplified through the hearing aid, but still have remaining hearing capabilities which have to be addressed. This is done by expanding the system by a loudspeaker-based reproduction in combination with a crosstalk cancellation filter network. In this work, different hearing aid signal processing algorithms implemented on a Master Hearing Aid platform are investigated and evaluated.

Additionally, measurements of the electroacoustic properties of a DHA have been carried out. Finally, these two system components have been integrated into the VAE and were tested in a combined evaluation.

Untersuchung des Einflusses von Peilbewegungen auf die menschliche Lokalisationsfähigkeit. Menschen sind in der Lage, in einer komplexen akustischen Szene mit Hilfe von monauralen und interauralen Merkmalen die Schallquellen zu lokalisieren.

Die Merkmale werden von der Torso-, Kopf- und Ohrmuschelgeometrie erzeugt, welche einen frequenz- und richtungsabhängigen Einfluss auf einen Stimulus haben. In vielen Studien wurde erörtert, dass die Lokalisationsgenauigkeit von Schallquellen nur begrenzt genau ist.

Ein wichtiger Grund dafür kann sein, dass die Versuchspersonen während eines Versuchs eine starre Körper- und Kopfhaltung einnehmen müssen. In einem natürlichen Umfeld ist diese Art von Lokalisation nicht realistisch, da Menschen instinktiv ihren Kopf bzw. Körper bewegen, um die Lokalisation zu erleichtern. Wenn die Versuchsperson während der Darbietung eines Stimulus ihren Kopf in Bezug zu der Schallquelle bewegt, so ändern sich während der Bewegung die monauralen und interauralen Merkmale des Stimulus an den Trommelfellen in einer spezifischer Art und Weise, was zusätzliche Hinweise auf die Position der Schallquelle liefern kann.

Diese Art von Bewegung wird als Peilbewegung bezeichnet. In dieser Arbeit wird der Einfluss der Peilbewegung auf die menschliche Lokalisationsfähigkeit im Rahmen von zwei Lokalisationsversuchen mit realen Quellen und unterschiedlichen Nachführungsmethoden bzw.

Es ist den Probanden erlaubt, im ganzen Versuch ihren Kopf frei zu bewegen. Arrays of microphones and loudspeakers can be utilized to study spatial properties of acoustic wave fields in rooms. For example, microphone arrays can be utilized to estimate the direction of sound incidents corresponding to single reflections, while loudspeaker arrays are capable of exciting single reflections in a room.

Therefore, the combination of both to an acoustic multiple-input multiple-output MIMO system provides a powerful instrument for room acoustic analysis. The first part of this thesis focuses on an analytic formulation of such a MIMO system.

In particular potential error sources such as spatial aliasing and model mismatch and their impact on the formulated system are studied. Based on the formulation of errors, a simulation framework is derived, aiding at the determination of a MIMO system that inherits the lowest total error for a given source array. Finally, a system fulfilling the minimal error criterion is identified. This thesis then concludes with the design of the spherical microphone array based on the results of the error simulations.

Near-field acoustic holography technique and its application on the measurement of the acoustical properties of materials. Near-field acoustical holography NAH has proven to be a powerful tool for sound identification.

Therefore, it is natural to use it to obtain the surface impedance of the acoustical materials, which is the ratio between the sound pressure and particle velocity. The measurements are usually carried out on two planes parallel to the surface of the acoustical materials under test. Then the NAH method is applied to obtain the sound pressure and particle velocity on the surface of acoustical material under test. Three measurement methods based on different NAH techniques are given in the presentation.

An auditorium requires both acoustic performance and aesthetic value, while the efficiency of its current design process should be improved for architects to better realize these two goals. Herein a new design process of auditorium integrating digital design methods is proposed and implemented, aiming to provide architects with real-time architectural and acoustic feedbacks in schematic design stage.

The new design process contains three parts: Room acoustic, flow measurements and active noise control. Previous experience and future research. Application of Ray Tracing Method for estimation of acoustic characteristics of multifunctional event hall is shown by an example of my graduation research project.

Original measurements of silencers effectiveness is presented as a sample of my work in a Research laboratory of Aerodynamics and Acoustics. Presentation also describes brief plan of my present research, the purpose of which is a development of an active noise control system for low-frequency outdoor noise produced by large grid electric transformer. Untersuchungen zur Wahrnehmungsschwelle von Wandreflexionen unter Berücksichtigung der Wandposition und Ausrichtung in virtuellen Räumen.

Diese Simulation ist sehr rechenintensiv, insbesondere dann, wenn der zu simulierende Raum besonders detailreich ist. Es gibt bereits Methoden um die zu simulierende Raumarchitektur zu vereinfachen, die jedoch häufig keine akustischen Wahrnehmungsschwellen berücksichtigen. In dieser Bachelorarbeit soll deshalb untersucht werden, welche geringsten Veränderungen der Mensch in der Raumarchitektur wahrnehmen kann. Hierzu soll in verschieden Teilversuchen virtuell die Wandposition und Ausrichtung einer reflektierenden Wand verändert und dann ein Szenario mit Lautsprecher und Kunstkopf simuliert und auralisiert werden.

Achtundvierzig Testpersonen werden dann diese auralisierten Signale über Kopfhörer vorgespielt, wobei mit einem adaptiven psychometrischen Verfahren, die Wahrnehmungsschwelle der Veränderung getestet wird. Hierbei wird vor allem auf die ermittelten Unterschiede der Ergebnisse bei verschiedenen Stimuli, bei unterschiedlichen Referenzräumen und bei Männern und Frauen eingegangen.

Als Fazit wird erklärt, welche Vereinfachungen der Raumgeometrie bei Simulationen vorgenommen werden dürfen, ohne dass der Mensch einen Unterschied in der Akustik des Raumes wahrnehmen kann. Analyse von mit kompakten sphärischen Mikrofon- und Lautsprecherarrays gemessenen Raumimpulsantworten. Presently, compact spherical arrays of microphones and loudspeakers are used to measure directional room impulse responses for a complete spatiotemporal sound field analysis.

This work deals with the analysis of point-to-point room impulse response measurements between compact spherical arrays. While higher-order arrays achieve a higher angular resolution compared to first-order arrays, they involve a band limitation toward low frequencies. This is necessary in order to avoid noise amplification due to high gains in their equalization, which trades off with time resolution. In contrast, lower-order arrays exhibit wide lobes while having an appropriate time resolution.

A comparison is made between first-order and higher-order arrays with respect to their directional qualities toward sound field analysis. In directional room impulse responses, the early part consists approximately of distinct impulses due to the direct sound and a few specular reflections while the late part is diffuse with direction contributions from all around. Hence, a room impulse response can be considered as sparse in the early part.

In order to determine the main directions for both, the sender and receiver side, principal component analysis is used in combination with sparse recovery. Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Dort befinden sich u. Im Praktikum wurden verschiedene Lasergestützte Messsysteme und deren Einbindung in der Erforschung, Entwicklung und Optimierung von Schallwandler Technologien betrachtet. Die Verwendbarkeit der entstandenen Softwarelösungen für Laienanwender war stets ein wichtiger Bestandteil des Entwicklungsprozesses.

Des weiteren wurde die nichtlineare Modellierung von Kopfhörerwandlern mit zugehörigen Messverfahren bearbeitet. Dafür wurden akustische und optische Messverfahren kombiniert um die Entwicklung eines allgemeinen Wandlermodels voran zu treiben.

Hohe Bauteilkosten verhinderten bisher den Durchbruch von Faserverbundwerkstoffen in der Serienproduktion, wofür vor allem die Kosten der aktuell verwendeten Fertigungsprozesse verantwortlich sind.

Der Vortrag berichtet von der 6-monatigen Mitarbeit im Unternehmen. Dabei werden die durchgeführten Projekte und Machbarkeitsstudien vorgestellt, und entwickelte Echtzeit-Algorithmen in einer Live-Präsentation vorgestellt, und diskutiert.

Charakterisierung und Analyse von Auralisierungen komplexer akustischer Szenen. Die vorliegende Arbeit beschreibt die Untersuchung einer komplexen akustischen Szene, welche binaural synthetisiert und über Kopfhörer reproduziert wurde, hinsichtlich ihrer Plausibilität. Unter einer komplexen Szene wird in diesem Fall ein akustisches Szenario verstanden, bei dem es neben einer deutlich erkennbaren Primärquelle zusätzlich auch eine Mehrzahl im Hintergrund hörbarer Quellen gibt, die in einer realen Alltagsszene die Umgebungsgeräusche erzeugen und dabei nicht immer einzeln identifizierbar sind.

Hier liegt nun der Fokus der Betrachtung nicht auf einer exakten physikalischen Reproduktion der mit technischen Mitteln feststellbaren physikalischen Parameter, sondern vielmehr auf der Erzeugung einer als plausibel empfundenen Szene.

Hierbei wurde insbesondere der Einfluss verschiedener Faktoren wie Quellanzahl oder Quelltypus auf das Plausibilitätsempfinden des Hörers untersucht. Ausgangspunkt der Arbeit ist eine Seminarszene , die unter Veränderung unterschiedlicher Parameter erzeugt und durch 28 Personen im Rahmen eines Hörversuchs auf ihre Plausibilität hin untersucht wurde. Investigation of realistic acoustic scene simulation for people with hearing impairment.

The simulation of room acoustic environments Virtual Acoustic Environments, VAE has potential for a variety of useful medical applications, such as the evaluation of new hearing aids and hearing aid algorithms. To further the use of VAE into the clinical population, this thesis first focuses on the room acoustic and psychoacoustic parameters in classrooms from in situ measurements, which provide input on the simulation of realistic acoustics in future studies for children.

The room acoustics measurements took place in unoccupied classrooms at a school for children with educational needs in hearing and communications. Activities during lessons and lunch breaks were also recorded and analyzed. The data is compared to the results of a previous localization study using virtual sound sources played via headphones and real sound sources. Die Auralisierung virtueller Szenen mittels Binauralsynthese ermöglicht eine realitätsnahe Reproduktion von Schallereignissen, die im Kontext der Virtuellen Realität das Gefühl der Immersion verstärken.

Um diese Immersion durch das Tragen von Kopfhörern, welche üblicherweise für die Wiedergabe von Binauralsignalen benutzt werden, nicht zu verschlechtern, kann ein Lautsprechersetup mit vorgeschalteter Crosstalk-Cancellation-Filterung eingesetzt werden. Zum einen schränken die Projektionswände die Möglichkeit für die Platzierung von Lautsprechern stark ein, und zum anderen überlagern ausgeprägte frühe Reflexionen an den nicht-absorbierenden Wänden das Nutzsignal des Wiedergabesystems.

Damit geht eine nicht vernachlässigbare Änderung der Nachhallzeit einher. Aus diesem Grund wird die Berücksichtigung der frühen Reflexionen bei der CTC-Filtersynthese vorgeschlagen, da diese aufgrund der einfachen geometrischen Ausgangslage mit guter Näherung geschätzt werden können. Dabei wird besondere Rücksicht auf Präzision und Fehlerabschätzung der einzelnen beteiligten Komponenten gelegt, welche z. Acoustic array processing, methods for sound field reconstruction and analysis. Technical University of Denmark.

This talk has a specific focus on spherical array processing, which is convenient for sound field analysis in enclosures. Additionally, nearfield measurement methods are discussed, specifically methods that are suited to the analysis of spatially extended sources.

We consider the CS framework as well as sparse-gradient solutions. Characterization of diffusivity based on spherical array processing. This project examines the diffuse sound field condition in reverberant enclosures using a reconstruction method based on spherical microphone array processing.

The proposed methodology makes use of a spherical equivalent source method S-ESM to reconstruct the sound field over a three-dimensional domain and consequently examine some of its fundamental properties: Ultimately, the aim is to define a proper and reliable measure of the diffuse sound field conditions in a reverberation chamber, with the prospect of improving the accuracy of sound absorption, sound power, and transmission loss measurements.

In this talk, the major challenges and research topics regarding diffuse sound field will be addressed and potential solutions will be discussed. Synergies between the high-frequency boundary element method and geometric room acoustic modelling techniques. Auralisation of a space requires measured or simulated data covering the full audible frequency spectrum. For numerical simulation this is extremely challenging, since that bandwidth covers many octaves in which the wavelength changes from being large with respect to features of the space to being comparatively much smaller.

Hence the most efficient way of describing acoustic propagation changes from wave descriptions at low frequencies to geometric ray and sound-beam energy descriptions at high frequencies, and these differences are reflected in the disparate classes of algorithms that are applied.

Geometric propagation assumptions yield efficient algorithms, but the maximum accuracy they can achieve is limited by how well the geometric assumption represents sound propagation in a given scenario; this comprises their accuracy at low frequencies in particular.

Methods that directly model wave effects are more accurate but have a computational cost that scales with problem size and frequency, thereby limiting them to small or low frequency scenarios. Hence it is often necessary to operate two algorithms in parallel handling the different bandwidths. Due to their differing formulations however, combing the output data can be a rather arbitrary process. This talk will attempt to address this disparity by examining synergies between the Boundary Element Method BEM and geometric approaches.

Specifically, it will focus on how the use of appropriately chosen oscillatory basis functions in BEM can produce leading-order geometric behaviour at high frequencies. How this might ultimately produce a single unified full-bandwidth algorithm for early-time will be discussed. Erweiterung einer modulbasierten Tagebaulagerstättenmodellierung zur Optimierung von Lärmemissionen. Braunkohletagebaue in Deutschland stehen durch gesetzte Klimaschutzziele und den Ausbau erneuerbarer Energien vor besonderen Herausforderungen.

Die durch diese Ziele veränderten Rahmenbedingungen im Energiesektor erhöhen den Kostendruck auf die Tagebaubetreiber. Es ist daher notwendig kostengünstige Methoden zu entwickeln, die einerseits die Energieeffizienz erhöhen, um den wirtschaftlichen Herausforderungen gerecht zu werden und andererseits Emissionen aller Art zu reduzieren, um die Akzeptanz der umliegenden Bevölkerung weiterhin zu wahren.

Durch Projekte, die eine Vollautomatisierung anstreben, können diese Ziele erreicht werden. Mit Hilfe des Softwaremoduls werden erste Optimierungsansätze formuliert und bewertet.

Das Ausbreitungsmodell berechnet auf Basis eines digitalen Geländemodells Dämpfungsfaktoren, die in Kombination mit Schallleistungspegeln der Bandanlagen die Schallimmissionen im Nahbereich des Tagebaus angeben können. Die Validierung des Modells zeigt, dass diese Berechnungen als korrekt angenommen werden können.

Die Vielzahl der geometrischen Operationen führt jedoch zu einer erhöhten Berechnungsdauer, was den Einsatz in Echtzeitanwendungen unmöglich macht. Aus den Simulationsergebnissen kann jedoch geschlossen werden, dass die Bandanlagen auf den oberen Sohlen für die Lärmemission des Tagebaus relevant sind und weitere Bandanlagen vernachlässigt werden können.

Ein erster Optimierungsansatz, der darauf basiert die Wirkung der Böschungskante als Abschirmung zu maximieren, kann durch eine Positionierung der Bandanlagen nahe an Böschungen realisiert werden.

Investigation of binaural reproduction with headphones for biomedical imaging applications. The binaural reproduction of sound signals has been studied vastly with regards towards plausibility and authenticity. In terms of the perception inside the brain, however, research has just recently started as brain analysis via fMRT needs high magnetic fields in order to track the region and magnitude of brain processes.

Generating and sustaining these magnetic field creates unavoidable loud noises. Due to these constraints, audio systems used in such tests have to provide sufficient electromagnetic and acoustic shielding. Therefore, a trade-off between binaural reproduction quality and shielding is taking place in the development of these systems.

To this end, two listening experiments were conducted. After the first series of experiment, the headphones were modified from a closed towards an open system. The conducted experiments focused on the comparison of different binaural stimuli and were carried out by two independent test groups.

All in all 23 untrained subjects participated in the first experiment round with the unmodified headphones and were later compared to the performance of the 30 subjects in the second round. The results showed a significant improvement in all tested spatial conditions. Entwicklung einer Messmethode zur Analyse von Oberflächenschwingungen.

Mikrolautsprecher sind sehr kompakte Wandler, die meist nach dem elektrodynamischen Funktionsprinzip arbeiten. Viele Näherungen konventioneller Lautsprechermodelle sind für Mikrolautsprecher nur eingeschränkt gültig, da sie auf Grund ihrer kompakten Bauform andere mechanische Eigenschaften aufweisen als etwa HiFi-Lautsprecher. Insbesondere die Annahme einer Lautsprechermembran als konphas schwingender Kolbenstrahler ist nicht für den gesamten Frequenzbereich gegeben, da sich oberhalb einer bestimmten Frequenz Schwingungsmoden in Form von Biegewellen auf der Membran ausbilden.

Um die Entstehung dieser Moden untersuchen zu können, wird in der vorliegenden Arbeit eine Methode zur automatisierten Abtastung der ortsabhängigen Oberflächenschnelle einer Lautsprechermembran entwickelt. Darüber hinaus kann mittels der entwickelten Methode das Schwingungsverhalten der Membran visualisiert werden und so eine Analyse der Abstrahlung erfolgen.

Die Oberflächenschnelle der Membran wird mit Hilfe eines Laservibrometers an einem von Schrittmotoren gesteuerten Messtisch ermittelt. Die Messung erstreckt sich über die gesamte Fläche der Lautsprechermembran, bei einstellbarer Auflösung eines Messpunktenetzes. Dabei wird ein breitbandiges Anregungssignal verwendet, das den gesamten Arbeitsbereich des Lautsprechers abdeckt. Diese Arbeit beschränkt sich auf die Messung von Mikrolautsprechern, die entwickelte Messmethode kann jedoch auch für die Analyse anderer schwingender Oberflächen eingesetzt werden.

Die Darstellung der Messergebnisse erfolgt durch die entwickelten Visualisierungsmethoden. Einerseits können zwei- und dreidimensionale Darstellungen ausgegeben werden, welche eine Auswertung für frei wählbare Frequenzen ermöglicht. Andererseits können die Übertragungsfunktion und die Impulsantwort für einzelne Messpunkte auf der Membran dargestellt werden, um eine ortsabhängige Visualisierung zu erreichen.

Darüber hinaus können mit Hilfe einer automatisierten Routine Videos erstellt werden, welches das Schwingungsverhalten der Membran bei verschiedenen Frequenzen demonstriert.

Hierdurch können die Ausbreitung von Schwingungsmoden und die Phasenlage relativ zur Anregung beobachtet werden. All diese Darstellungen sollen in Zukunft für das Akustische Praktikum verwendet werden, um anschauliches Material zu Lehrzwecken zu erhalten. Objektivierung Nasszischen für die Anforderungsentwicklung.

Zunächst werden einige persönliche Erfahrungen bezüglich der Arbeitsatmosphäre geschildert. Bei Premiumfahrzeugen haben Störgeräusche eine hohe Kundenrelevanz und werden deshalb bereits ab einer frühen Phase der Fahrzeugentwicklung berücksichtigt.

In der Anforderungsentwicklung auf Gesamtfahrzeugebene werden basierend auf einem fundierten Verständnis von Kunde, Wettbewerb und Technik stimmige Ziele abgeleitet.

Zur Ableitung eines objektiven Gesamtfahrzeugziels bezüglich der angestrebten Positionierung am Markt ist die Kenntnis der physikalischen Deskriptoren des Störgeräuschs erforderlich. Dabei genügt es Störgeräusche in ihrer Gesamtheit zu betrachten, bevor sie in einer späteren Entwicklungsphase hinsichtlich ihrer Ursachen genauer untersucht werden müssen. Das Störgeräusch Nasszischen bezeichnet im Automobilbereich ein breitbandiges Geräusch, welches beim Fahren auf nasser Fahrbahn mit geringer Wasserhöhe entsteht.

Unter dem Gesichtspunkt der subjektiven Wahrnehmung wurde dieses Störgeräusch messtechnisch erfasst und analysiert. Beamforming in modalen Schallfeldern von Fahrzeuginnenräumen. Physikalisch basiert das konventionelle Beamforming-Verfahren CBF auf einer Zerlegung des einfallenden Wellenfeldes in ebene oder sphärische Elementarwellen, deren relative Phasen so interpretiert werden, dass die Einfallsrichtungen und Quellorte identifiziert und klassifiziert werden können.

Diese Annahme ist insbesondere in Räumen, wie z. Um das Beamforming jedoch ebenfalls unter diesen Randbedingungen und in diesem Frequenzbereich anwenden zu können, werden in der vorliegenden Arbeit zwei Ansätze parallel verfolgt, um die raumakustischen Einflüsse auf das Beamforming zu minimieren und somit das Lokalisierungsergebnis insbesondere in einem Fahrzeuginnenraum zu verbessern.

Ein erster Ansatz basiert auf der Vorverarbeitung der Kreuzspektralmatrix mit Hilfe der sogenannten generalisierten Kreuzkorrelation. Ein zweiter Ansatz nutzt ein Makromodellierungsmodell um die Polfrequenzen der Raumübertragungsfunktionen zu approximieren. Auf Basis der ermittelten Polfrequenzen wird automatisch ein inverses Filter generiert, welches ebenfalls angewandt auf die Kreuzspektralmatrix die modalen Einflüsse vor dem eigentlichen Beamforming minimiert.

Beide Ansätze werden sowohl theoretisch diskutiert als auch in aufeinander aufbauenden Schritten praktisch untersucht und bewertet. Dazu wird aufbauend auf Prinzip-Untersuchungen an definierten Reflexionsflächen, das Verhalten beider Ansätze in einem Modellraum aufgezeigt, analysiert und bewertet. Ein Exkurs hinsichtlich der Kombination des Beamformings mit beliebigen Übertragungsfunktionen zur Weiterentwicklung des Beamformings über die Freifeldannahme hinaus bildet den Abschluss der Untersuchungen der Arbeit.

Transfer path analysis based on in-situ measurements for automotive applications. Fahrzeuggeräusche wecken Emotionen und vermitteln Qualität. Im Entwicklungsprozess eines Fahrzeugs wird daher viel Wert daraufgelegt, das s möglichst keine störenden oder unerwünschten Geräusche auftreten.

Inhalt der Dissertation sind in-situ Transferpfadanalyse-Methoden für zwei Themenschwerpunkte: Im zweiten Teil wird ein neuer Ansatz für die Modellierung der Körperschallübertragung über die Motorlager vorgestellt. Effektive Lagerübertragungsfunktionen werden aus Betriebsdaten in-situ bestimmt. Sie beschreiben das Lager passend zu der vorliegenden Einbau- und Betriebssituation.

Darüber hinaus werden physikalisch motivierte Lagermodelle parametrisiert, um einen tieferen Einblick in das Übertragungsverhalten gewinnen zu können. Im Vortrag werden die neuen Verfahren vorgestellt und die Funktionsweise anhand von Beispielen erläutert. Composers have argued for the promotion of space as an artistic consideration within electroacoustic music. One method used by practitioners within spatial audio composition, is spectral diffusion.

Some composers have termed this process as spectral spatialisation, while others suggest the method is in fact timbre spatialisation. In parallel, engineering research in the field of spatial audio have investigated what is termed time-frequency-spatio methods. These methods are seen as a way to implement signal decorrelation, which increases the apparent size of a source in the horizontal plane and also assists with envelopment. This talk will present an overview of spectral spatialisation from both creative practice studies and engineering.

Current research in spatial audio include investigations into height perception and volumetric presentation of a source. These are particularly relevant with the proposed advancement of domestic multichannel delivery to include height channels.

Also relevant is the area of domestic interactive gaming environments. An overview of how SPS could be of use in these types of presentations will then be discussed. This included working as a postdoctoral research associate for a spatial audio project in the UK. Diese ist für jeden Menschen verschieden.

Die bestmögliche Auralisierung der virtuellen Klangumgebung mit korrekter Positionierung der virtuellen Schallquellen ist nur mit der individuellen HRTF möglich. Mithilfe der multiplen Regressionsanalyse wird ein Zusammenhang zwischen den Gewichten der Hauptkomponenten und den biometrischen Abmessungen hergestellt. Beitrag eines positionsdynamischen Avatars zur Wahrnehmung einer virtuellen akustischen Umgebung.

Im Gegensatz dazu kam einer kontinuierlichen Positionsänderung des Avatars in der virtuellen Szene bisher wenig Aufmerksamkeit zu. Auf der anderen Seite wurde schon mehrfach gezeigt, dass positionsdynamische Hörer verschiedene Details ihrer akustischen Umgebung genauer wahrnehmen. Beispielsweise unterstützen Effekte wie Motion Parallaxe oder das akustische Tau die Distanzwahrnehmung eines dynamischen Hörers.

Ob und in welcher Form diese Effekte in VAEs wiederzufinden sind, wurde bisher nur ansatzweise untersucht. Offen ist unter anderem, inwiefern Vereinfachungen in Simulationsalgorithmen in die natürlichen Effekte eingreifen und in welcher Form dies überhaupt als qualitative Beeinträchtigung wahrgenommen wird. Bei der Beurteilung einer akustischen Szene spielt auch der virtuelle Raum eine wesentliche Rolle.

Jedoch ist die Wahrnehmung des Raumes bei einer translatorischen Bewegung des Avatar noch nicht vollständig geklärt. Einige Studien geben erste Hinweise. So konnten beispielsweise leichte Vorteile dynamischer Hörer bei der Echolokalisation beobachtet werden. Ziel der Dissertation ist ein neues Verständnis des Beitrags eines dynamischen Avatar, sowie der Möglichkeit einer interaktiven Erkundung zur Wahrnehmung der virtuellen akustischen Umgebung.

Die Untersuchungen werden zunächst in Hinblick auf positionsdynamische Binauralsynthese durchgeführt. Um eine akustisch virtuelle Welt in einem geschlossenen Raum realitätsnah erzeugen zu können, ist es notwendig die Wiedergabe von räumlich wahrgenommenen Schall in bestimmten Bereichen zu analysieren. Mit diesen Methoden lassen sich mehrere Lautsprecher so ansteuern, dass für einen Hörer eine virtuelle Schallquelle im Raum wahrnehmbar wird.

Diese Informationen werden in Abhängigkeit zur Kopfrichtung und Bewegung der virtuellen Schallquelle untersucht. Zudem wird ein Vergleich mit dem Modell des menschlichen Gehörs gezogen. Pixargus is a major producer of automated in-line inspection system for surface inspection and measurement of profiles. My work was aimed at developing a MATLAB code for detecting defects on the surface of the material using image processing. Such detected defects were referred to as region of interest ROI.

However not all ROIs generated would classify as a defect. For a ROI to be regarded as a defect it would have to satisfy certain criteria, like size or intensity level. Hence a classification task was due. My task was also to simulate a classifier to separate true defects from false alarms. All the generated ROIs would be fed into the classifier and it would have to separate true positives from false alarms.

Apart from this a small part of my task was to learn how to make camera set ups to capture images in order to ease the job of processing later. Using laboratory-based test paradigms the experimenter can determine psychometric functions -- for example, the relationship between the physical sound pressure level and the perceived correlate of loudness -- by asking participants to indicate what they heard.

Machines that simulate how the auditory system functions are typically fed with physical stimuli which they then process to simulate the response of a human being. While these models have improved our understanding of the auditory system, their applicability is limited. Unlike most computational models of the auditory system, humans actively explore the world instead of simply waiting for a signal to reach their ears and processing whatever arrives.

The examples in this talk will include robotic localization models, artificially intelligent music agents that can improvise with others and the use of virtual environments as test beds for actively listening machines. Die in einem städtischen Umfeld vorhandenen Geräusche sind üblicherweise eine Mischung von erwünschten und nicht erwünschten Geräsuchen. Die menschliche Wahrnehmung dieser Umweltgeräusche helfen, die allgemeine Klangqualität der Umwelt zu bestimmen. Was aber kategorisiert Störgeräusche?

Welche Lautheit ist eigentlich laut? Diese Fragen können nur durch die subjektive Beurteilung der Klangqualität dieser Umgebung beantwortet werden.

Dies ist das Ziel dieser Masterarbeit. Dazu werden Soundwalks an drei verschiedenen Standorten in Aachen durchgeführt: Westpark, Theaterstrasse und Farwickpark-Stadtgarten. Die subjektive Analyse wird anhand von Fragebögen in Soundwalks mit freiwilligen Probanden durchgeführt und die objektive Analysen werden durch verschiedene akustische Parameter an den bestimmten Orten gemessen. Gleichzeitig werden einige meteorologische Messungen als Teil der objektiven Analyse hinzugezogen.

Die Geräuschkulisse wird nicht nur durch Umfragen während der Soundwalks, sondern auch aus Umfragen in Hörversuchen mit Probanden, die nur die Hörwahrnehmung durch die Aufnahmen aus den Soundwalks präsentiert bekommen bewertet.

Wichtige psychoakustische Parameter wie Lautheit, Schärfe, Rauhigkeit, Tonhaltigkeit und Schwankungsstärke werden zum Vergleich aus den Umfragen der beiden Gruppen untersucht. Diese Daten werden zusammengeführt, um das städtische Umfeld zu charakterisieren. The purpose of this PhD research is to ascertain ways to qualify acoustic environments considering listeners with sound hypersensitivity. Was chosen to evaluate children aged 4 to 12 years with the diagnosis of Autism Spectrum Disorder ASD , and no other identified medical complications such as hearing loss or syndromes.

The initial goal is to begin to describe how is the sensory processing disorder to sound in autism, through the use of bera exam, eye-tracking with sound stimulus, and questionnaires with parents and children.

As the object of study, is used rooms in which such children perform learning, aiming to facilitate the process, ensuring for example the speech intelligibility of the teacher. Will be evaluated four rooms used by autistic: The proposal is to evaluate the current acoustic quality of the room, through software simulation and in situ measurements, to then classify space and evaluate children's attention span, comparing the situation before and after. The objective of this thesis is to examine the influence of possible uncertainties during the measurement of transfer paths in systems with vibro-acoustic properties such as machines or vehicles.

The transfer path could be acoustic, structural or a complex of vibro-acoustic system and the uncertainties occur due to internal and external factors during the measurement process. The trend of the uncertainty propagation in sampled acoustic and structural transfer paths is analytically and experimentally studied.

In an acoustic system the uncertainty analysis for the sensor positioning and temperature changes, which can be regarded as external sources of uncertainties and deviation in the reverberation time, as internal deviation factor are investigated. In the structural system, the transfer path of the system with the sensor positioning uncertainties is calculated. In each case, the relative standard deviation of the transfer paths in comparison with the reference sample is calculated to assess the uncertainty propagations.

A statistical approach is applied to the system in the higher frequencies to precisely evaluate the error propagation. In particular, the influence of tonal input excitation on the propagation of uncertainties is modeled to determine the behavior of the system. The uncertainty contribution to sound design parameters with four sources of input excitations is investigated.

The objective assessment involves calculation of the psychoacoustic parameters and the subjective evaluation is performed with a listening test.

As a final investigation the uncertainty analysis is applied to the measurement of the transfer path in an electric vehicle. The error analysis is discussed based on the state of the maximum relative error. Existing and commonly used methods to measure the sound reflection properties of acoustic surfaces are subject to certain restrictions. Either they inherently do not provide enough Information for example phase information for wave-theory based simulations , or they only yield realistic results to a limited extent for example in a perfectly diffuse sound field or under a plane wave incidence assumption.

More sophisticated methods to determine the complex angle-dependent reflection factors are often complicated and very time-consuming. This work presents an inverse method that takes into account the actual incident sound field as well as a potentially non-locally reacting material and only needs a single sound pressure measurement of a finite porous absorber sample as input data.

With a non-linear fitting algorithm, the simulated complex pressure data is adjusted to match the measured data by changing the absorber model parameters flow resistivity, porosity, etc. Furthermore, an extension to the approach is proposed, allowing for a correction of edge effects of the finite material probe. Using iteratively refined FEM simulations that are based on the same geometric dimensions of the absorber sample as in the measurement, enables to compensate the introduced error and determine the impedance as measured on an infinitely extended material layer.

Ein standardisiertes Messinstrument zur Erfassung dieser Konzepte konnte bislang jedoch nicht in der Forschungsgemeinschaft etabliert werden. Bei der Bewertung auditiver räumlicher Wiedergabeverfahren und VAEn ist die Situation ähnlich, obwohl Definitionen und mögliche Erhebungsmethoden publiziert wurden Lindau, Nach einer ersten Auswahl von Fragen in Deutsch und einer Vorauswahl durch einen kognitiven Pretest wurden ein Hörtetst entwickelt und durchgeführt, um diejenigen Fragen zu identifizieren die dazu in der Lage sind die WI, wie sie definiert wurde, zu erfassen.

Um die gesamte Bandbreite der WI abzudecken wurden in dem Experiment verschiedene räumliche Wiedergabeverfahren mit verschiedenen Abstufungen immersiver Eigenschaften zur Auralisierung einer virtuellen akustischen Szene verwendet.

Um eine weitere Abstufung der immersiven Eigenschaften vorzunehmen, wurde das Audio Signal für eine Wiedergabe mit hohen und niedrigen immersiven Eigenschaften manipuliert. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass es Fragen gibt, die zwischen den verschiedenen Stufen der immersiven Qualität der räumlichen Wiedergabeverfahren und dem Audiosignal differenzieren können.

Wahrnehmung und Modellierung der Schärfe stationärer und instationärer Schalle. Im Rahmen dieser Arbeit werden Hörversuche durchgeführt, um quantitative Aussagen über den Beitrag der Lautheit zur Schärfeempfindung zu erhalten. Mithilfe neuer Hörversuche wird sowohl der Einfluss der Lautheit als auch zeitlicher Strukturen auf die Schärfeempfindung systematisch untersucht. Die Erkenntnisse aus den Hörversuchen sollen als Grundlage für ein verbessertes Modell der Schärfewahrnehmung stationärer und instationärer Schalle dienen.

Im Rahmen eines sechs-monatigen Praktikums wurde an Projekten aus allen Geschäftsfeldern mitgearbeitet. In diesem Vortrag wird eine Auswahl dieser Projekte vorgestellt und ein Einblick in die Arbeitsmethoden in der Firma gegeben.

Im Rahmen meines Industriepraktikums konnte ich einen Eindruck von der Produktforschung im Bereich medizinischer Bildverarbeitung gewinnen. Dabei wurden unter anderem mehrere Verfahren zur Texturanalyse basierend auf Statistiken zweiter Ordnung implementiert und verglichen. Die Lokalisationsfähigkeit des menschlichen Gehörs wird durch viele verschiedene Faktoren beeinflusst. Durch die individuellen Unterschiede in der geometrischen Form von menschlichen Köpfen kann es bei der Verwendung einer Kunstkopf HRTF zu Lokalisationsfehlern kommen, die zwar mit individuellen HRTF Messungen verringert werden können, jedoch auch mit einem hohen Messaufwand verbunden sind.

Die Arbeit besteht aus mehreren Hauptaufgaben: Auf Basis dieser Analyse wurde ein möglichst störunempfindliches Verfahren ausgewählt. Dieses wurde in einem Hörversuch mit 32 Versuchspersonen geprüft und die analytischen und experimentellen Ergebnisse wurden verglichen und ausgewertet. Pulse detection with explicit regards to chest compressions during cardiopulmonary resuscitation for photoplethys- mography signals. Further comparison with ECG data and the verdict of clinicians showed that the implemented systems perfor- mance was at least comparable.

Messungen von Diemer de Vries haben ergeben, dass raumakustische Messungen eine Abhängigkeit von der Messposition besitzen. Somit wird neben der erfassten Raumimpulsantwort die Angabe einer exakten Abtastposition notwendig. Für solche Messungen bieten sich Roboter an, die ein Feld systematisch abfahren und Werte aufnehmen.

Eine perfekte Anfahrung gewünschter Positionen gestaltet sich in der Realität jedoch als nahezu unmöglich, da nicht vorhersehbare Einflüsse die Anfahrung stören.

Die Positionen können lediglich geschätzt werden. In dieser Arbeit wird dieses Schätzungsproblem mittels eines Trilaterationsverfahrens gelöst. Ziel dieser Arbeit ist, ein Kriterium zu definieren, welches eine Bewertung einer Positionsschätzung ermöglicht.

Hierzu wird das Schätzungsproblem von einer stochastisch betrachtet. Weiterhin wird die Positionsschätzung als nichtlineares Ausgleichsproblem vorgestellt und diskutiert. Unsicherheiten von Raytracing-Ergebnissen in Abhängigkeit von Simulationsparametern. Raumakustische Simulationen werden dank steigender Effizienz in der akustischen Gestaltung in den Bereichen der Architektur angewendet, in denen hohe Ansprüche vorliegen und Nuancen von Bedeutung sind. Zusätzlich finden sie Anwendung in der akustischen virtuellen Realität, in der sie für die Nachbildung der Akustik einer Szene eingesetzt werden.

Raytracing ist ein simpler, echtzeitfähiger und auralisierbarer Algorithmus, über dessen Unsicherheiten der Ergebnisse in Abhängigkeit der Simulationsparameter, wie die Anzahl der Teilchen oder den Streugrad, allerdings wenig bekannt ist. Besonders im Bereich der Planung sind aufwändige Bauprojekte am Fehler und an den Unsicherheiten interessiert. In der virtuellen Realität müssen, aufgrund des Kompromisses von Schnelligkeit und Genauigkeit, die Unsicherheiten, die solch eine Simulation mit sich bringt, verstanden werden.

Dynamische Modenkompensation in Quaderräumen. In kleinen Räumen treten, insbesondere bei parallelen, schallharten Wänden ausgeprägte stehende Wellen auf. Durch stehende Wellen kommt es an dedizierten Stellen im Raum zu einer Überhöhung bzw. Auslöschung des Schalldrucks für einzelne, tiefe Frequenzen. Diese inhomogene Verteilung des Schalldrucks im Ort wird vom Zuhörer als ein unausgeglichenes und unangenehmes Klangbild wahrgenommen. Weil Wände und Boden für Rückprojektionen benutzt werden, bleibt als einzige Optimierungsmöglichkeit eine Softwarelösung übrig.

Bisher werden nur statische Softwareansätze zur Kompensation von Raum- und Wandlereinflüssen betrachtet. Daher wird in dieser Bachelorarbeit untersucht, in wieweit der spektrale Verlauf des Schalldruckpegels in Quaderräumen durch eine hörpositionsabhängige Modenkompensation geglättet werden kann.

Dazu wird eine analytische Frequenzgangschätzung und ein adaptives IIR-Filterkonzept mit angepasster Abtastrate implementiert. Die Ergebnisse der Kompensation werden durch geeignete Simulationen und Messungen validiert. Dabei erweist sich die Schätzung der Moden in der aixCAVE als schwierig, weil aufgrund der offenen, absorbierenden Decke komplizierte Randbedingungen entstehen. Investigating the effect of auditory training in acoustic virtual reality scenarios.

However, in most surroundings speech is masked by noises, which can distract listeners in comprehending speeches from the target speaker. In binaural hearing in adverse acoustics, spatial cues from the sound sources are important for speech recognition, by providing resources for listeners to distinguish target talker from distracting babble noises.

The aim of this thesis is to develop a paradigm using realistic acoustic virtual reality to train individuals in using spatial cues under adverse acoustics. The training is conducted in a real-time virtual acoustic environment emulating a typical classroom learning scenario with a spatial release from masking task, in which spatial cues will be provided for speech recognition.

Participants are trained in either anechoic or reverberant condition. To examine the training effect, assessment on speech reception thresholds are administered both before and after training. Um Lautsprecher mit einem möglichst breitbandigen linearen Frequenzgang zu erhalten werden Mehrwege-Lautsprechersysteme benutzt.

Dafür wird das Signal mittels passiver Frequenzweichen zwischen den verschiedenen Schallwandlern eines Lautsprechers aufgeteilt. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Implementierung eines Optimierungsalgorithmus für die parameterbasierte Optimierung der Frequenzweichen. Die Lautsprecher- und Netzwerksimulation findet mithilfe des am Institut für technische Akustik entwickelten Bassyst Frameworks statt.

Der Algorithmus ist in der Lage , Nebenbedingungen in die Optimierung einzubeziehen, wobei eine einzuhaltende minimale Eingangsimpedanz des Lautsprechersystems als Nebenbedingung eingebunden wurde. Die Implementierung im Rahmes des Frameworks und die erzielten Ergebnisse werden vorgestellt und diskutiert. Evaluierung des Einflusses kontinuierlicher Probandendrehung bei Messungen von kopfbezogenen Übertragungsfunktionen.

Um die räumliche Wahrnehmung von Schall realistisch nachbilden zu können, ist die Kenntnis einer individuellen kopfbezogenen Übertragungsfunktion HRTF notwendig.

Deren Bestimmung durch akustische Messungen in hinreichender Auflösung erfolgte bisher mithilfe eines Messarms mit einem Lautsprecher bzw. Obwohl die Messdauer mithilfe des Bogens von mehreren Stunden auf wenige Minuten reduziert werden konnte, ist eine weitere Verkürzung von Vorteil. Dafür wurde ein kontinuierliches Messverfahren entwickelt, bei dem der Messbogen ein Anregungssignal bei fortlaufender Drehung des Probanden ausgibt.

In dieser Arbeit wird der Effekt der kontinuierlichen Drehung untersucht. Kontinuierliche Messungen an einer Kugel und an einem Kunstkopf werden den Ergebnissen statischer Messverfahren gegenübergestellt. Arup ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Hauptsitz in London. Arup beschäftigt rund Angestellte an 92 Standorten. In diesem Vortrag werden die bearbeitenden Projekte vorgestellt. Desweiteren wird die Arbeitsatmosphere und internationale Zusammenarbeit der Teams bei Arup besprochen.

Verfahren zur Bewertung von drehzahlabhängigen Geräuschen mit spektro-temporalen Mustern. Drehzahlabhängige Geräusche mit starker Modulation und auffälligen zeitlichen Strukturen werden in der Regel als lästig empfunden und führen bei technischen Produkten zu einer erheblichen Minderung des Qualitätseindrucks.

Im Rahmen die-ser Masterarbeit werden charakteristische Eigenschaften dieser Geräuschphänome-ne im Zeit- und Frequenzbereich mit bekannten Analysen untersucht u.

Darüber hinaus wird basierend auf den Hörversuchsergebnissen ein Analyse-verfahren entwickelt, das als Grundlage zur instrumentellen Bewertung der interes-sierenden Geräuschphänomene dient. Acoustic comfort in building is recently big topic. Among others due to increasing number of powerful low frequency sound sources and multilayered partitions structures. According valid legislation there is evaluation of sound insulation by a single number — apparent sound reduction index.

This evaluation has obviously great limitation. In my PhD thesis I would like to bypass this process and used psychoacoustic and listening tests for alternative evaluation of acoustic comfort. The main focused is in comparision of light-multilayered and heavy-singlelayered structure respectively their sound reduction spetras.

Whether there can is difference in disturbace by lower and higher frequency noise and if there can be easily described comfort level in acoustic. Source characterization and field rendering by using inverse vibro-acoustics.

Inverse vibro-acoustic technique has a very good potential for solving the practical design problems although a bit complicated than the direct problem, because it starts from the practical situations of the resultant field. The object of solving the vibro-acoustic inverse problems is usually as follows: Depending on the target boundary condition, one can choose different inverse algorithms and numerical processing techniques. Depending on the problem nature, one is to restore the source properties from the measured field data using array sensors, or one attempts to produce a rendered vibro-acoustic field using array actuators.

Three examples of the application of vibro-acoustic inverse technique will be presented in this talk: Identification of engine noise source by using BEM-based near-field acoustic holography; Characterization of wave propagation on the tire surface due to impact; Creation of a virtual loudspeaker and baffle on a thin plate.

Einfluss kontinuierlich nachgeführter Peilbewegungen auf das intentionale Wechseln der auditiven selektiven Aufmerksamkeit. Bisher erfolgten Hörversuche zum intentionalen Aufmerksamkeitswechsel mit statischer Wiedergabe der Ziel- und Störsprecher.

Vergangene Experimente geben jedoch Grund zur Annahme, dass eine realitätsnähere Darbietung von auditiven Szenen die kognitive Leistung von Versuchspersonen verbessern kann. So ist bereits bei der Erweiterung von Experimenten mit dichotischer auf eine binaurale Wiedergabe der akustischen Reize erkennbar, dass die kognitive Leistung der Probanden deutlich gesteigert werden kann -- dies schlägt sich in verminderten Reaktionszeiten sowie niedrigeren Fehlerraten nieder.

Zur besseren räumlichen Wahrnehmung von Schallquellen in auditiven Szenen stellen individuelle Peilbewegungen des Kopfes eine weitere wichtige Funktion dar, da diese eine schnellere und korrektere Lokalisierung der dargebotenen akustischen Reize ermöglichen.

Diese Arbeit soll Aufschluss über den Gewinn der Erstellung eines realistischeren Hörerlebnisses durch die entsprechende Erweiterung von auditiven Szenen geben. Um die akustische Szene weiter an reale Bedingungen anzupassen, werden Kopfbewegungen von Probanden mit in Experimente zur auditiven selektiven Aufmerksamkeit ASA einbezogen. Zur Detektion der Peilbewegungen wird ein visueller Tracker verwendet mithilfe dessen die auditiven Reize an die Bewegungen des Probanden angepasst werden.

Es ist zu erwarten, dass sich die kognitive Leistung von Teilnehmern an Hörexperimenten durch die Hinzunahme individueller Peilbewegungen weiter verbessern wird.

Vibroacoustics of electric powertrains for electric vehicle. As the problems like global energy crisis are becoming increasingly serious, the electric vehicle with zero emissions, low noise, and many other advantages will be the trend in the future. Compared with conventional cars, with no combustion engine noise, the overall noise level of electric vehicles has been greatly reduced.

However, with electric cars developing toward the direction of high-speed, heavy-duty and lightweight, vibro-acoustics and sound quality of electric powertrain is also increasingly prominent. This not only affects the car's quality and reliability, but also makes a bad influence on people's health and limits the development of electric vehicles to a certain extent.

In my work, the vibroacoustics and sound quality of a centralized quality-driven electric powertrain system have been studied. Futhermore, instead of only focusing on the sound press level, we also focus on the psycho-acoustics of the electric powertrain which is important in automotive percieved quality. So subjective evaluation of the radiated noise was conducted and attempts were made to optimize the sound quality of the electric powertrain. Es erbringt fachplanerische und messtechnische Leistungen in den Bereichen Raum- und Bauakustik, Schallimmissions- und Erschütterungsschutz, sowie der thermischen Bauphysik.

Das wöchige Praktikum wurde in der Hauptniederlassung in Düsseldorf, in den Bereichen Raum- und Bauakustik absolviert. Schwerpunkt der Aufgaben war die Unterstützung der Akustikingenieure bei der Bearbeitung unterschiedlicher aktueller Projekte und Fragestellungen. Im Rahmen eines sechsmonatigen Praktikums wurde an mehreren Projekten der Forschungsabteilung mitgearbeitet.

Es folgt eine Präsentation von drei Aufgaben aus unterschiedlichen Arbeitsgebieten.

4 Gedanken zu „BA31: Anleitung zum perfekten Business Case – Teil 1“

In der Regel sind Kernbohrungen durchzuführen, bei denen das Bohrgut ungestört gewonnen wird Trockenbohrverfahren.

Closed On:

Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. In diesem Fall erfolgt die Einordnung unter dem Abfallschlüssel bzw.

Copyright © 2015 mirpodelok.pw

Powered By http://mirpodelok.pw/